Ärzte Zeitung, 23.10.2008

Auszeichnung für Psoriasis-Forscher

MÜNSTER (eis). Mit einem "Advances in Psoriasis"-Award ist Professor Wolf-Henning Boehncke von der Universität in Frankfurt am Main ausgezeichnet worden.

Das mit 100 000 Euro dotierte Forschungsstipendium wurde verliehen für Arbeiten zu Insulinresistenz und kardiovaskulären Erkrankungen bei psoriatischen Entzündungen.

Boehnke ist einer von sechs Forschern weltweit, die dieses Jahr eine solche Auszeichnung erhalten haben. Das Unternehmen Wyeth fördert mit dem Stipendium wissenschaftliche Projekte zu TNF-alpha und entzündlichen Hauterkrankungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »