61.  Kommentar: Rückschrittlich gespart?

[03.08.2018] Es ist nicht das erste Mal, dass der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) gegen seine Rechtsaufsicht, das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) vorgeht. Richtig durchschaubar ist die Sachlage in diesem Fall nicht; das Interessengemenge im Fall der Wundversorgung scheint extrem groß zu sein.  mehr»

62.  GBA contra BMG: Clinch um Verbandmittel

[03.08.2018] GBA und BMG streiten um die Verordnungsfähigkeit teurer Produkte zur Wundversorgung. Noch haben Ärzte die Therapiehoheit, müssen aber Regresse fürchten. Hausarzt Dr. Karl-Christian Münter erklärt, warum.  mehr»

63.  Zulassung: Nivolumab im adjuvanten Setting bei Melanom

[02.08.2018] Die Europäische Kommission hat Nivolumab (Opdivo®) zur adjuvanten Therapie des Melanoms mit Lymphknotenbeteiligung oder Metastasierung nach vollständiger Resektion bei Erwachsenen zugelassen, teilt das Unternehmen Bristol-Myers Squibb mit.  mehr»

64.  Chronischer Pruritus: Was hinter Juckreiz im Alter stecken kann

[25.07.2018] Ältere Menschen leiden häufiger als jüngere an Juckreiz. Bei chronischem Pruritus sollten Ärzte genau hinsehen, denn dahinter können schwerwiegende Krankheiten stecken.  mehr»

65.  Certolizumab: Erfolg bei Plaque-Psoriasis

[25.07.2018] Drei Studien bestätigten Wirksamkeit und Verträglichkeit von Certolizumab Pegol bei Erwachsenen mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis.  mehr»

66.  Progressionsfreies Überleben: Vorteil mit PD-1-Inhibitor bei fortgeschrittenem Melanom

[24.07.2018] Bei der Therapie von Patienten mit fortgeschrittenem malignen Melanom punktet der PD-1-Inhibitor Pembrolizumab: Auch nach vier Jahren waren die meisten Patienten progressionsfrei.  mehr»

67.  Reisedermatosen: Unliebsame Urlaubs-Mitbringsel

[24.07.2018] Neben Sonnenbrand bringen Urlauber oft weit schlimmere Hautprobleme von ihren Trips mit: sogenannte Reisedermatosen. Wir stellen sechs dieser Erkrankungen vor und haben eine Infektionsdermatologin befragt, worauf Ärzte achten sollen.  mehr»

68.  Warmes Wasser: Mehr Risiken für Vibrionen-Infektionen in der Ostsee

[24.07.2018] Für gesundheitlich Angeschlagene kann ein Bad in der Ostsee derzeit gefährlich werden. Wegen hoher Wassertemperaturen von bis zu 22 Grad könnten mehr Bakterien der Gattung Vibrio im Wasser seien, meldete das Landesamt für Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern am Montag.  mehr»

69.  Ärztemangel?: Der Hautarzt ist nur einen Klick entfernt

[23.07.2018] Beim Modellprojekt "mSkin" in Mecklenburg-Vorpommern können Hausärzte bei Hautveränderungen ihrer Patienten per App einen Dermatologen konsultieren.  mehr»

70.  DGUV: Berufskrankheiten - Entwicklung nur teilweise erfreulich

[16.07.2018] 2017 ist bei vielen Berufskrankheiten ein Rückgang der Fallzahlen gegenüber 2016 zu verzeichnen, so die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung. Sie setzt weiter auf Prävention im Job wie in der Freizeit. Bei Asbest ist der Zug allerdings schon abgefahren.  mehr»