Ärzte Zeitung, 31.01.2007

Start der Aktion "Saubere Gefäße"

KARLSRUHE (eb). Im Februar können sich Patienten in vielen Apotheken über den Zustand ihre Gefäße informieren. Bei der bundesweiten Aktion "Saubere Gefäße" erfahren sie, wie Lebensstil und Ernährung sich auf die Gesundheit der Arterien auswirken.

Das benötigte Infomaterial stellt das Unternehmen Schwabe LifeScience den Apotheken zur Verfügung. Zum Beispiel ein Gefäßbarometer: Je nach Antwort - etwa zu Blutdruck, Fettwerten, Bauchumfang, KHK und Diabetes - wird ein Schieber versetzt. An der erreichten Punktzahl lässt sich dann das Risiko für Gefäßkrankheiten ablesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »