Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Akute und chronische Herzinsuffizienz

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung online, 15.04.2012

Fußball-Profi in Italien stirbt nach Herzinfarkt

PESCARA (dpa). Tödliches Drama in Pescara: Während eines Zweitligaspiels in Italien hat am Samstag ein Fußball-Profi einen Herzinfarkt erlitten und ist gestorben.

Der 25 Jahre alte Piermario Morosini konnte nicht mehr gerettet werden, wie ein Krankenhaus in der Küstenstadt mitteilte, in das der Spieler gebracht worden war.

Morosini brach in der 30. Minute der Partie zusammen und wurde noch auf dem Platz behandelt. Nach seiner Ankunft in der Klinik wurde er in ein künstliches Koma versetzt, verstarb aber gegen 17 Uhr, wie von der Liga berichtet wurde.

Der italienische Fußball-Verband sagte in einer ersten Reaktion alle Partien sämtlicher Ligen an diesem Wochenende ab.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wenn Komplementärmedizin für Krebskranke tödlich wird

Krebspatienten, die zusätzlich unbewiesene Heilverfahren nutzen, verschlechtern wohl ihre Überlebenschance. Die Erklärung ist nicht in der Komplementärmedizin selbst zu suchen. mehr »

Kurskorrektur in der Alzheimerforschung?

Offenbar entzieht sich das Gehirn bei Morbus Alzheimer dem Immunsystem. Checkpoint-Hemmer aus der Krebstherapie könnten dies verhindern. Bei Mäusen klappt das schon. mehr »

Carvedilol für alte Diabetiker? Besser nicht!

Erhalten pflegebedürftige Diabetiker nach Herzinfarkt einen "diabetikerfreundlichen" Betablocker, sinkt zwar die Gefahr von Hyperglykämien. Ins Krankenhaus müssen sie trotzdem häufiger. mehr »