Ärzte Zeitung, 10.05.2012

Neues Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung

BERLIN. (eb). 140 Wissenschaftler in ganz Deutschland arbeiten unter dem Dach des neu gegründeten Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) zusammen.

Ziel ist, die Prävention, Diagnostik und Therapie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verbessern, etwa durch unabhängige klinische Studien, teilt das DZHK mit.

Die Standorte sind Berlin, Göttingen, Greifswald, Hamburg/Kiel/Lübeck, Heidelberg/Mannheim, München und Rhein-Main.

Die Fördermittel steigen zunächst kontinuierlich an, ab 2015 wird das DZHK rund 40 Millionen Euro pro Jahr erhalten, 90 Prozent davon vom Bund.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text