Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Akute und chronische Herzinsuffizienz

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung online, 22.01.2018

Ende April in Berlin

Zweitägiges Update zu Hämostase

BERLIN. Wer sich zu Hämophilie und Hämostaseologie auf den neuesten Stand bringen möchte: Das "3. Hämostase Update" am 27. und 28. April 2018 in Berlin ist eine gute Gelegenheit dazu. Außer um den Alltag mit DOAKs und die Antikoagulation bei arteriellen oder venösen Thromboembolien geht es dabei etwa auch um Innovationen in der Hämophilie-Therapie.

Hier gibt es ja zum Beispiel mit Lonoctocog alfa, Nonacog beta pegol oder dem jetzt zugelassenen Rurioctocog alfa pegol mittlerweile Präparate, die durch verlängerte Eliminationshalbwertszeiten im Alltag Vorteile bringen können. (mal)

Hämostase Update; 27./28. April 2018, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Infos und Anmeldung: https://hämostase-update.com

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Sind Light-Getränke nützlich oder schädlich fürs Herz?

Light-Getränke sind in Verruf gekommen, dick zu machen und Diabetes zu fördern. US-Experten nehmen Stellung zur Herzgesundheit von zuckerfreien Drinks - und differenzieren. mehr »

EU-Bürger im Brexit-England nur noch "Second Class"

Jetzt geht der Brexit offenbar in seine fiese Phase: Wer als EU-Bürger auf der Insel bleiben will, soll es nicht leicht haben, meint das britische Innenministerium. Was heißt das? mehr »

Weniger Salz? Studie nährt Zweifel an WHO-Empfehlungen

Die WHO rät derzeit, nicht mehr als 5 g Kochsalz mit der täglichen Kost aufzunehmen. Diese Empfehlung scheint nach den Daten einer großen Studie übertrieben zu sein. mehr »