Ärzte Zeitung online, 12.06.2019

Ihre Meinung ist gefragt

Online-Umfrage rund ums Thema stabile KHK

Viele Patienten mit koronarer Herzkrankheit bleiben symptomatisch – trotz antianginöser Standardtherapeutika, trotz interventioneller Revaskularisierungsmaßnahmen. Wie behandeln Sie solche Patienten? Machen Sie mit bei unserer Umfrage.

run04_8401039-A.jpg

Damit KHK-Patienten einigermaßen beschwerdefrei werden, braucht es oft eine komplexe Therapie.

© cirquedesprit / Fotolia

NEU-ISENBURG. Viele Patienten mit koronarer Herzkrankheit bleiben symptomatisch – trotz antianginöser Standardtherapeutika, trotz interventioneller Revaskularisierungsmaßnahmen. Wirkt sich eine erfolgreiche symptomatische Therapie auf das Verhalten der Patienten aus, was sind die Kriterien zur Wahl eines Antianginosums, haben langwirksame Nitrate noch einen Stellenwert?

In der Online-Umfrage der „Ärzte Zeitung“ geht es heute darum, was die Leser als Hauptziel der Therapie bei stabiler Angina pectoris betrachten. Bitte machen Sie mit!

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Nicht mehr besEssen

Mit Essen gegen Essanfälle: Binge Eating-Patienten hilft ein Training, das sie per Expositionstherapie mit dem Verlangen konfrontiert. Der Erfolg ist vielversprechend. mehr »

26 priorisierte Empfehlungen für Hausärzte

Für Hausärzte gibt es seit dieser Woche eine neue Leitlinie: Sie soll vor „Über- und Unterversorgung“ schützen. Die Empfehlungen sind jedoch nicht neu. mehr »

Chronische Hepatitis B auf dem Vormarsch

Mehr als jeder zweite Hepatitis-B-Fall in Europa war 2017 eine chronische Infektion, berichtet die ECDC. Bei den akuten Fällen stechen drei Länder heraus. mehr »