Ärzte Zeitung, 17.03.2008

Experten für Hypertonie tagen in Berlin

BERLIN (Rö). Die europäische und die internationale Fachgesellschaft für Bluthochdruck tagen bei der Hypertension 2008 vom 14. bis 19. Juni gemeinsam in Berlin im ICC.

Schwerpunkte sind unter anderen die Vorbeugung von Schlaganfall, Nieren- und Herzerkrankungen und Bluthochdruck bei alten Menschen und in den Entwicklungsländern. Darüber hinaus stellen Referenten aus dem In- und Ausland große aktuelle Studien zur Bluthochdrucktherapie vor.

Anmeldungen online unter: www.hypertension2008.com oder direkt bei Hypertension 2008 Conference Secretariat, c/o K.I.T. GmbH & Co. KG, Kurfürstendamm 71, 10709 Berlin, Tel. +49 30 246 03 410, Fax +49 30 246 03 200, E-Mail: hypertension2008-registration@kit-group.org. Die Teilnahmegebühren für den gesamten Kongress betragen je nach Zeitpunkt der Anmeldung und Mitgliedschaft zwischen 245,- und 815,- Euro. Weitere Informationen sowie das Vorprogramm sind unter www.hypertension2008.com abrufbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Die Therapiekünste eines Kung-Fu-Meisters

Ein Kampfsportler stößt mit seinem Gesundheitskonzept bei Medizinern auf Interesse. Ein Arzt ist sogar geneigt, von einem Wunder nach der Therapie durch Chu Tan Cuong zu sprechen. mehr »