1.  Von wegen "exzellent": Kardiologen zweifeln an Trumps Gesundheitsattest

[19.01.2018] US-Ärzte haben das Gesundheitszeugnis von Donald Trump analysiert: Von "exzellenter Gesundheit" könne keine Rede sein; im Gegenteil.  mehr»

2.  Atherosklerose: Ist selbst "normales" LDL-Cholesterin schädlich?

[29.12.2017] Fast jeder zweite Erwachsene im mittleren Alter hat Anzeichen einer Atherosklerose, ohne dass entsprechende Risiken vorliegen. Schuld könnten bereits geringe Mengen an LDL-Cholesterin sein.  mehr»

3.  Lipidtherapie: Die klinische Lipidforschung ist tot oder doch nicht?

[20.12.2017] Mit der REVEAL-Studie, aus der trotz positiver Ergebnisse für die Lipidtherapie in der Praxis nichts folgen wird, schien das Ende der großen Studien zur Lipidsenkung gekommen zu sein. Doch ein Sponsor will jetzt noch einmal das Wagnis eingehen.  mehr»

4.  Studie: Diesen Effekt haben Walnüsse auf Lipide

[23.11.2017] Die Lipidsenkung durch den täglichen Verzehr von Walnüssen stellt sich offenbar unabhängig davon ein, ob man dabei auf Kohlenhydrate oder Fette oder auf beides verzichtet.  mehr»

5.  Studienerfolg: Walnuss killt Cholesterin

[03.11.2017] Regelmäßiger Verzehr naturbelassener Walnüsse führt zu einem Abfall des Non-HDL-Cholesterins um sieben Prozent, hat eine Studie ergeben.  mehr»

6.  Fettstoffwechsel: Alirocumab auch bei Diabetes effektiv

[30.10.2017] Die Therapie mit einem PCSK9-Antikörper ist auch bei Diabetikern mit einem hohen kardiovaskulären Risiko effektiv, deren LDL-Cholesterinwerte mit Statinen nicht ausreichend kontrolliert werden können.  mehr»

7.  FOURIER-Studie: Keine Angst vor LDL-Cholesterin unter 10 mg/dl!

[14.09.2017] PCSK9-Inhibitoren machen es möglich, den LDL-Cholesterin-Wert stark zu senken. Doch wie sicher sind niedrige LDL-Werte? Wissenschaftler haben die Daten aus der FOURIER-Studie analysiert und geben Entwarnung für Werte bis unter 10 mg/dl.  mehr»

8.  Risiko hohe Blutfettwerte: Neuer Hinweis, dass Statine vor Brustkrebs schützen

[30.08.2017] Frauen mit diagnostizierter Hypercholesterinämie haben ein verringertes Brustkrebsrisiko wohl, weil sie mit Statinen behandelt werden. Darauf deuten die Daten einer großen Studie, die beim ESC präsentiert wurden.  mehr»

9.  Hypercholesterinämie: Das unbekannte Risiko?

[23.08.2017] Nicht immer wissen Patienten mit einer Hypercholesterinämie von ihren hohen Blutfettwerten. Das Angebot, diese anlässlich der Lipid-Messwochen überprüfen zu lassen, findet gute Resonanz.  mehr»

10.  Nebenwirkungen: Endgültiges Absetzen von Statinen ist riskant

[03.08.2017] Beschwerden unter Statinen sind häufig. Ein neuer Therapieversuch kann sich trotzdem lohnen. Wie eine aktuelle Analyse verdeutlicht, ist die Prognose dann deutlich besser.  mehr»