Ärzte Zeitung, 25.05.2005

Neue Indikation für Valsartan

Therapie nach Herzinfarkt / Positives Votum der EU-Behörde

NÜRNBERG (eb). Der Angiotensin-Rezeptor-Blocker Valsartan hat eine positive Beurteilung durch die EU-Arzneimittel-Zulassungsbehörde für die Indikationserweiterung zur Behandlung von Patienten nach Herzinfarkt erhalten. Dies hat das Unternehmen Novartis mitgeteilt, das Valsartan als Diovan® anbietet.

Valsartan kann damit außer zur Blutdrucksenkung auch verwendet werden, um das Sterberisiko bei Patienten zu vermindern, die einen Herzinfarkt erlitten haben. Grundlage für die erweiterte Indikation sind die Ergebnisse der VALIANT-Studie, in der mit der Angiotensin-Rezeptor-Blocker-Therapie die Überlebensraten erhöht und die Raten von Herz-Kreislauf-Symptomatiken bei Hochrisikopatienten reduziert worden sind.

Topics
Schlagworte
KHK / Herzinfarkt (2113)
Organisationen
Novartis (1624)
Krankheiten
Herzinfarkt (3082)
Wirkstoffe
Valsartan (232)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Natürliche Cholesterinsenker" bei Statin-Intoleranz?

Nahrungsergänzungsmittel als "natürliche Cholesterinsenker" sind umstritten. Bei Patienten mit Statinunverträglichkeit können sie aber hilfreich sein. Was empfehlen Experten? mehr »

Bei der Digitalisierung viel Luft nach oben

Die KBV hat nachgefragt, was sich in Sachen Digitalisierung in den Arztpraxen schon getan hat. Fazit: Manches ist schon umgesetzt. Wo sind noch ungenutzte Chancen? mehr »

Forscher entdecken Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben

12.43Eine Pilotstudie hat winzige Plastikpartikel in menschlichen Stuhlproben gefunden – weltweit. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat unterdessen eine erste Stellungnahme abgegeben. mehr »