Ärzte Zeitung, 10.11.2008

Auszeichnung für Studien zum Nutzen von Sport

Den Preis für Bevölkerungsstudien der American Heart Association (AHA) hat Dr. Steven N. Blair von der Uni South Carolina erhalten, teilt die AHA mit. Blair habe in den vergangenen 25 Jahren Studien geleitet, die eindeutige Belege für den Nutzen von Bewegung zur Prävention von Herzkrankheiten ergeben hätten.

Eine seiner Studien sei eine der ersten gewesen, die die Bedeutung der kardio-respiratorischen Fitness für die Gesundheit ergeben hätte. Diese Aerobic-Center-Studie habe belegt, dass körperliche Fitness das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen um 50 Prozent senke. (hub)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »