Ärzte Zeitung, 25.06.2010

Herzstiftung zeichnet zwei Wissenschaftler aus

FRANKFURT AM MAIN (eb). Die Deutsche Herzstiftung hat den mit 10 000 Euro dotierten Wilhelm P. Winterstein-Preis an zwei Wissenschaftler für Arbeiten auf dem Gebiet der Früherkennung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und der Bestimmung der Sterbewahrscheinlichkeit bei einer Herzgefäßerkrankung verliehen. Die Preisträger sind Dr. Wibke Hengstenberg vom Uniklinikum Regensburg und Dr. Benjamin Meder vom Uniklinikum Heidelberg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text