1.  Risikofaktoren: Frauen ziehen den Kürzeren bei der KHK-Sekundärprävention

[15.12.2017] Ob Gesamtcholesterin oder Körpergewicht: Bei der KHK-Sekundärprävention schneiden Frauen schlechter ab als Männer, wie eine Studie erneut bestätigt.  mehr»

2.  Blutgerinnsel: Reparaturarbeiten in den Arterien

[13.12.2017] Spezialisierte Reparaturzellen sind in der Lage, das Endothel, also die innerste Zellschicht der Arterien, zu reparieren.  mehr»

3.  Genetische Veranlagung: Mehr Kalzium im Serum, mehr Herzinfarkte

[13.12.2017] Menschen mit genetischer Veranlagung für erhöhte Kalziumspiegel haben ein erhöhtes Herzinfarktrisiko. Wie gefährlich ist für sie die kurzfristige Einnahme von Kalziumpräparaten zur Nahrungsergänzung?  mehr»

4.  Mehr Infarkte bei Minusgraden: Der Herzkasper mag's gerne kalt

[08.12.2017] Extreme Temperaturen beeinflussen das Risiko von Herz-Kreislauf-Komplikationen. Tiefe Minusgrade etwa begünstigen akute Herzinfarkte. Ab welchen Temperaturen wird es konkret gefährlich?  mehr»

5.  COMPASS und die Praxis: Rivaroxaban plus ASS für jeden zweiten KHK-Kranken?

[05.12.2017] In der COMPASS-Studie konnte ein kombiniertes Rivaroxaban/ASS-Regime bei KHK- oder PAVK gegenüber ASS alleine punkten. Welche Konsequenz hat die Studie nun für die Praxis?  mehr»

6.  Hypertonie und Weißkitteleffekt: Mehr Transparenz soll die Wogen der SPRINT-Studie glätten

[24.11.2017] Die Kontroverse über die SPRINT-Studie hält an. Im Fokus steht dabei weiterhin die genutzte Methode der Praxisblutdruckmessung, um die sich Gerüchte rankten. Jetzt hat die SPRINT-Gruppe mit einer neuen Analyse für mehr Transparenz gesorgt.  mehr»

7.  Kleinere Narbe nach Herzinfarkt: Wachstumsfaktor sorgt für schnellere Heilung

[15.11.2017] Forscher haben einen Wachstumsfaktor entdeckt, der die Heilung des Herzmuskels nach Infarkt verbessert, so dass nur eine kleine Narbe entsteht, wie die Medizinische Hochschule Hannover berichtet.  mehr»

8.  Langzeitstudie: Koronarsklerose durch sehr viel Sport?

[13.11.2017] Manchmal kann auch zu viel des Guten schlecht sein. So etwa bei Männern, die von jungen Jahren an sehr intensiv Sport treiben.  mehr»

9.  Herzkatheter bei KHK: Eine kleine Studie mit großer Sprengkraft

[06.11.2017] Es ist nur eine kleine Studie, von der aber enorme Erschütterungen ausgehen könnten.  mehr»

10.  Studie: Herzkatheter-Therapie bei stabiler KHK nicht wirksamer als Placebo?

[03.11.2017] Eine brisante Studie sorgt für Wirbel: Denn ihre Ergebnisse legen nahe, dass die Wirkung von Herzkatheter-Eingriffen bei stabiler KHK nicht viel mehr als ein Placeboeffekt sein könnte.  mehr»