1.  Neue ESC-Leitlinie: Wann Stent, wann Bypass?

[13.06.2019] Eine neue Version der europäischen Leitlinien zur Myokardrevaskularisation beinhaltet wichtige Änderungen – Thema beim Kardiologen-Kongress.  mehr»

2.  Nach Infarkt: Pflaster hilft dem Herzen

[05.06.2019] Ein daumengroßes Pflaster aus rund 50 Millionen humanen Stammzellen könnte bei Herzinfarkt-Patienten zur Regeneration des Herzgewebes eingesetzt werden.  mehr»

3.  Unklare Angiografie: Wann intrakoronare Bildgebung hilft

[30.05.2019] Zum Einsatz der intrakoronaren Bildgebung bei unklaren und komplexen Koronarbefunden sowie beim akuten Koronarsyndrom haben Experten ein Konsensuspapier vorgelegt.  mehr»

4.  MRT-Studie: Unbemerkter Herzinfarkt bei vielen Diabetikern

[28.05.2019] Rund jeder fünfte Diabetiker zeigt im MRT Zeichen eines bislang nicht entdeckten Herzinfarkts. Das geht laut einer US-Studie mit einer schlechten Prognose einher: Bei ihnen sind die Sterbe- und Infarktrate deutlich erhöht.  mehr»

5.  Studie bei Nichtdiabetikern: Metformin verringert linksventrikuläre Hypertrophie

[17.05.2019] Eine langfristige Behandlung mit Metformin reduziert offenbar bei Nichtdiabetikern mit Insulinresistenz eine linksventrikuläre Hypertrophie.  mehr»

6.  Kommentar: Instabile Angina ist nicht ohne

[14.05.2019] Die Ergebnisse einer Studie zu Inzidenz und Folgen von instabiler Angina pectoris und Infarkten ohne ST-Stecken-Hebung (NSTEMI) lassen staunen.  mehr»

7.  Notfallpatienten mit Brustschmerz: Instabile Angina ist deutlich seltener als NSTEMI

[14.05.2019] Patienten, die mit Symptomen eines akuten Koronarsyndroms in die Notfallambulanz kommen, haben deutlich häufiger einen Nicht-ST-Hebungsinfarkt als eine instabile Angina pectoris.  mehr»

8.  NSTEMI-Diagnostik: Kardio-MRT sticht Katheter aus

[13.05.2019] Eine aktuelle Studie lässt Zweifel aufkommen, ob Kardiologen bei NSTEMI-Patienten nach Koronarangiografie immer das richtige Gefäß behandeln.  mehr»

9.  Frauengesundheit: Nach Gestationsdiabetes stark erhöhtes Risiko für KHK

[06.05.2019] Frauen mit Gestationsdiabetes haben nach Geburt ein hohes Risiko für Typ-2-Diabetes und kardiovaskuläre Ereignisse, so eine Studie. Betroffenen helfen konsequente Prävention und Nachsorge.  mehr»

10.  Nach Infarkt: Herzpflaster – Forscher sind optimistisch

[05.05.2019] „Herzpflaster“ sollen künftig infarktgeschädigtes Myokard reparieren. Die Gewebeflicken enthalten kontraktionsfähige Herzmuskelzellen.  mehr»