91.  Langzeitstudie: Rauchen verkalkt Arterien stärker als Kiffen

[11.04.2018] Langfristiger Cannabis-Konsum wurde wiederholt mit Atherosklerose in Verbindung gebracht. Nun deutet eine Langzeitstudie darauf hin, wer der eigentliche Hauptauslöser ist.  mehr»

92.  Herzspezialisten auf dem Kongress: Sind die Koryphäen außer Haus, sinkt die Mortalität

[10.04.2018] Der sicherste Ort, um einen Herzinfarkt zu bekommen, ist das Kongresszentrum einer Kardiologentagung so lautet ein unter Herzspezialisten verbreiteter Scherz. Weniger lustig dürften sie die Ergebnisse einer aktuellen Studie finden.  mehr»

93.  Kein Unterschied: Herzinfarkt-Sterblichkeit bei Frau und Mann gleich

[05.04.2018] Nach einem Herzinfarkt haben Frauen keine höhere Sterblichkeit als Männer, wenn man Alter und Risikofaktoren berücksichtigt. Das zeigt eine aktuelle Analyse, die auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) in Mannheim präsentiert wurde.  mehr»

94.  Registerdaten: Welche STEMI-Patienten haben den besten Langzeitverlauf?

[04.04.2018] Anhand von Registerdaten haben deutsche Wissenschaftler das Fünf-Jahres-Outcome von STEMI-Patienten genauer unter die Lupe genommen. Und es zeigt sich: Die Langzeitmortalität hängt von mehrere Faktoren ab.  mehr»

95.  Der Sport macht's: Bei KHK ist Bewegung wichtiger als Diät

[03.04.2018] Patienten mit koronarer Herzkrankheit (KHK) wird üblicherweise geraten, ein gesundes Gewicht zu halten und sich sportlich zu betätigen. Laut Ergebnissen einer Studie ist Sport offenbar viel wichtiger als das Gewicht zu halten.  mehr»

96.  Versorgung: Update fürs DMP Koronare Herzkrankheit

[29.03.2018] Das DMP Koronare Herzkrankheit (KHK) könnte demnächst um ein "Monitoring und Follow-up" sowie "spezielle Formen der Angina Pectoris" erweitert werden.  mehr»

97.  Risikofaktor Umwelt: Wie Straßenlärm dem Herzen schadet

[29.03.2018] Lärm durch Straßen-, Schienen- und Flugverkehr verändert Prozesse im menschlichen Körper und begünstigt Studien zufolge die Entstehung von Bluthochdruck, Herzinfarkten und Schlaganfällen.  mehr»

98.  Vier Jahre Follow-up: Von Herzinsuffizienz nach Infarkt ist fast jeder Vierte betroffen

[21.03.2018] Etwa ein Viertel der Patienten, die erstmals einen Herzinfarkt erleiden, entwickelt danach innerhalb von vier Jahren eine Herzinsuffizienz. Risikofaktoren sind unter anderem Diabetes, Vorhofflimmern und ST-Hebungsinfarkt.  mehr»

99.  Bei Herzschäden nach Op: Gefahr von Infarkten lässt sich senken

[14.03.2018] Bei chirurgischen Eingriffen wie Hüft-Operationen kann es zu kleinen Schädigungen am Herzmuskel kommen - damit wächst die Gefahr für Infarkte und Schlaganfälle. Auf dem ACC-Kongress berichteten Wissenschaftler nun, wie sich dieses Risiko minimieren lässt.  mehr»

100.  ÄZQ: Entscheidungshilfen bei KHK in sieben Sprachen

[08.03.2018] Die "Entscheidungshilfen zur Revaskularisationstherapie" liegen jetzt auch in Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch vor, meldet das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ).  mehr»