61.  KHK-Bildgebung: Koronar-CT reduziert Infarkte ohne Zunahme der Interventionen

[28.08.2018] Koronar-CT statt Belastungs-EKG? Bei Patienten mit stabiler Angina pectoris hat sich nach Langzeitresultaten der SCOTHEART-Studie eine koronare CT-Angiographie zur Diagnostik bewährt. Vor allem nicht-tödliche Myokardinfarkte konnten dadurch reduziert werden.  mehr»

62.  Herzinfarkt: Mehrgefäß-PCI bei kardiogenem Schock auch langfristig ungünstig?

[27.08.2018] Bei Herzinfarkt mit kardiogenem Schock ist eine sofortige Revaskularisation aller relevanten Koronarstenosen durch PCI im Vergleich zur alleinigen Wiedereröffnung der Infarktarterie kurzfristig die schlechtere Option.  mehr»

63.  Feinstaub und Co.: Wie schädigt schmutzige Luft die Gefäße?

[23.08.2018] In erster Linie beeinträchtigt Feinstaub und nicht NO2, die beide bei der Verbrennung von Dieselbrennstoff entstehen, die Gefäßfunktion, erklärt ein Experte.  mehr»

64.  Therapiewahl: Carvedilol für alte Diabetiker? Besser nicht!

[20.08.2018] Erhalten pflegebedürftige Diabetiker nach Herzinfarkt einen "diabetikerfreundlichen" Betablocker, sinkt zwar die Gefahr von Hyperglykämien. Ins Krankenhaus müssen sie trotzdem häufiger.  mehr»

65.  Umfrage der "Ärzte Zeitung": LDL-Cholesterin als Risikofaktor unterschätzt

[16.08.2018] Fettstoffwechselstörungen sind die Hauptbegleiterkrankung einer KHK. Das hat eine Online-Umfrage der "Ärzte Zeitung" bestätigt. Doch bei Zustand nach Herzinfarkt bestimmt nur jeder zweite Teilnehmer das LDL.  mehr»

66.  Studie COMPASS: Ist die Kombi ASS plus NOAK auch im Alltag eine Option?

[15.08.2018] Jeder zweite KHK-/ PAVK-Patient könnte von niedrig dosiertem NOAK profitieren.  mehr»

67.  Herzinfarkt / Studie: Hochsensitive Troponine Was diese Tests verändert haben

[13.08.2018] Eine Studie aus Schweden liefert neue Informationen zu hochsensitiven Troponintests in der Infarktdiagnostik .  mehr»

68.  Herzkranzgefäße: Kaffeetrinken könnte Koronarverkalkung verringern

[03.08.2018] Brasilianische Forscher haben Anhaltspunkte dafür gefunden, dass ausgiebiger Kaffeekonsum die Koronarverkalkung als Marker für Atherosklerose verringern könnte.  mehr»

69.  Herzinfarkt bei extremen Temperaturen: Hitze wie Kälte geht Diabetikern ans Herz

[30.07.2018] Herzinfarkt ist eine führende Todesursache von Patienten mit Diabetes mellitus, und bei extremen Temperaturen sind Infarkte häufiger. Welche Folgen sind durch die aktuellen Wetterexteme zu erwarten?  mehr»

70.  Depressionen: Bessere Langzeitprognose mit Antidepressivum nach Infarkt

[26.07.2018] Depressive Patienten mit akutem Koronarsyndrom profitieren wohl langfristig von einer Escitalopram-Therapie: Ihr Risiko für schwere kardiale Ereignisse war damit in einer Studie deutlich niedriger als mit Placebo.  mehr»