1.  Herzinsuffizienz: Therapie nach Leitlinie bei jedem Zweiten

[10.08.2017] In Deutschland ist die Therapie bei Herzinsuffizienz offenbar noch verbesserungswürdig, macht eine Analyse von Krankenversicherungsdaten des German Health Risk Instituts (HRI) deutlich (Clin Res Cardiol. 2017, online 26.  mehr»

2.  Kardiomyopathie: Das Herz kann sich von Crystal Meth erholen

[08.08.2017] Methamphetamin richtet schwere Schäden am Herzen an. Die gute Nachricht: Nach dem Entzug kann sich die Herzfunktion wieder - teilweise - erholen.  mehr»

3.  ICD: Wie wichtig ist der Defi bei Herzinsuffizienz noch?

[26.07.2017] Der plötzliche Herztod hat als Todesursache bei chronischer Herzschwäche heute wohl nicht mehr die Bedeutung wie noch vor Jahrzehnten. Das wirft eine Frage auf.  mehr»

4.  Kardiologie: Seltsames Phänomen

[11.07.2017] Betablocker senken bei systolischer Herzinsuffizienz die Mortalität unabhängig von der Ausgangsherzfrequenz. Kommt allerdings zur Herzschwäche noch Vorhofflimmern als Komorbidität hinzu, verschwindet diese Wirkung.  mehr»

5.  Herzinsuffizienz: Was ist die beste Therapie?

[10.07.2017] Zur Prognoseverbesserung bei Herzinsuffizienz sind mehrere Optionen verfügbar. Doch welche Medikamente in welcher Kombination senken die Sterblichkeit am effektivsten?  mehr»

6.  Forschung: Neuer Ansatz zur Therapie der diastolischen Herzschwäche

[26.06.2017] Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover haben möglicherweise einen Weg gefunden, wie sich krankhafte Umbauprozesse des Herzens vermeiden lassen.  mehr»

7.  Herzinsuffizienz: Aussetzen der Therapie hat schnell Folgen

[14.06.2017] Schon ein kurzzeitiges Aussetzen der medikamentösen Therapie bei Patienten mit stabiler Herzinsuffizienz wirkt sich auf Blutdruck, kardiale Marker und Nierenfunktion aus möglicherweise, ohne dass die Patienten es merken.  mehr»

8.  Entresto®: Arznei erhöht Chance auf längeres Leben bei chronischer Herzinsuffizienz

[09.06.2017] Entresto® (Sacubitril/Valsartan) von Novartis ist der erste verfügbare Angiotensin-Rezeptor-Neprilysin- Inhibitor (ARNI). Er kann bei Patienten mit symptomatischer chronischer Herzinsuffizienz und reduzierter Ejektionsfraktion das Überleben verlängern.  mehr»

9.  ÄZQ: NVL Chronische Herzschwäche zur Kommentierung bereit

[29.05.2017] Die überarbeitete Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Chronische Herzinsuffizienz steht ab sofort bis zum 20. Juni 2017 zur öffentlichen Konsultation bereit, teilt das Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) mit.  mehr»

10.  Überlebensaussichten: Herzschwäche so maligne wie Krebs

[16.05.2017] Was die Überlebensaussichten betrifft, ist Herzschwäche immer noch ungünstiger als manche Krebserkrankung.  mehr»