Ärzte Zeitung, 11.05.2010

Herzfunktion leidet bei Einnahme von Anabolika

Herzfunktion leidet bei Einnahme von Anabolika

Jahrelange Einnahme von Anabolika schädigen das Herz. © MAXFX / fotolia.com

BOSTON (ob). Wer langfristig anabole Steroide (Testosteron oder synthetische Derivate) schluckt, muss offenbar mit einer Schädigung des Herzens rechnen. Dafür sprechen Ergebnisse einer echokardiografischen Untersuchung von 12 männlichen Gewichthebern, die sich zur jahrelangen Einnahme von Anabolika bekannten (Circulation: Heart Failure online). Ihre kardiologischen Befunde sind in der Studie mit denen von sieben Gewichthebern ohne Anabolika-Einnahme verglichen worden.

Bei denjenigen Athleten, die auf zusätzliche "Kraftverstärker" gesetzt hatten, fanden sich im Vergleich zur Kontrollgruppe signifikant häufiger Anzeichen für eine linksventrikuläre systolische Dysfunktion. Zudem war bei ihnen auch die diastolische Herzfunktion deutlich eingeschränkt, berichten ein Team um Dr. Aaron Baggish aus Boston.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »