Ärzte Zeitung, 02.07.2013

Kinderbuch

Wenn Papa ein neues Herz bekommt

BAD OEYNHAUSEN. Der Förderverein des Herz- und Diabeteszentrums NRW in Bad Oeynhausen hat ein Kinderbuch ermöglicht, das Kindern hilft, eine Transplantation bei einem nahen Angehörigen zu bewältigen.

Titel: "Mein Papa und sein neues Herz". Am Beispiel von Pia, deren Vater ein Spenderherz benötigt, schildert die Psychologin Yvonne Brocks den Ablauf und gibt Zusatzinformationen. Der Text wird durch farbige Zeichnungen ergänzt. Erhältlich ist das Buch über den Handel oder im Herz- und Diabeteszentrum NRW. (eb)

Yvonne Brocks, Simone Liebsch: Mein Papa und sein neues Herz, Pabst-Verlag, ISBN 978-3-89967-849-9, www.hdz-nrw.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Natürliche Cholesterinsenker" bei Statin-Intoleranz?

Nahrungsergänzungsmittel als "natürliche Cholesterinsenker" sind umstritten. Bei Patienten mit Statinunverträglichkeit können sie aber hilfreich sein. Was empfehlen Experten? mehr »

Bei der Digitalisierung viel Luft nach oben

Die KBV hat nachgefragt, was sich in Sachen Digitalisierung in den Arztpraxen schon getan hat. Fazit: Manches ist schon umgesetzt. Wo sind noch ungenutzte Chancen? mehr »

Forscher entdecken Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben

12.43Eine Pilotstudie hat winzige Plastikpartikel in menschlichen Stuhlproben gefunden – weltweit. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat unterdessen eine erste Stellungnahme abgegeben. mehr »