1.  Herzrhythmusstörung: Zwei Faktoren mit AV-Block assoziiert

[22.08.2019] Nicht optimal eingestellte Werte des systolischen Drucks und der Nüchternglukose gehen mit einem höheren Risiko für AV-Blockaden einher, wie eine Studie zeigt. Die Kausalität bleibt zwar unbewiesen, erscheint aber plausibel.  mehr»

2.  KI in der Kardiologie: Vorhofflimmern via Sinusrhythmus erkennen

[06.08.2019] Neues aus der digitalen Kardiologie: Künstliche Intelligenz bei der Auswertung von EKG kann helfen, Vorhofflimmern aufzuspüren.  mehr»

3.  Herz-Kreislaufversagen: „Rescue Aid“ nimmt die Scheu zu reanimieren

[05.08.2019] Die am Fraunhofer Institut entwickelte Reanimationsmatte „Rescue Aid“ zeigt die korrekte Drucktiefe für die lebensrettende Maßnahme an.  mehr»

4.  Ablation bei Vorhofflimmern: Neuer Marker für Schäden im Herzvorhof entdeckt

[25.07.2019] Forscher haben einen Marker entdeckt, der das Ausmaß der Schäden am Herzvorhof nach Ablation bei Vorhofflimmern anzeigen kann. Damit ließen sich Heilung und Therapieerfolg verfolgen, teilt die Technische Universität München (TUM) mit.  mehr»

5.  Antikoagulation: NOAK auch bei Leberschäden die bessere Wahl

[23.07.2019] Im Vergleich zu Vitamin-K-Antagonisten reduziert eine Therapie mit NOAK bei Vorhofflimmern-Patienten mit Leberschäden das Risiko für ischämische Schlaganfälle und Blutungen signifikant.  mehr»

6.  Primärprävention: Für Gesunde bietet ASS keinen Schutz

[15.07.2019] Der Aufwand war enorm, das Ergebnis enttäuschend: In drei großen Studien und einer Metaanalyse wurde im vergangenen Jahr ASS in der Primärprävention geprüft.  mehr»

7.  Vorhofflimmern: Wann antikoagulieren bei CHA2DS2-VASc-Score von 1?

[15.07.2019] Für die Schlaganfall-Prävention bei Vorhofflimmern gibt es klare Vorgaben, wenn der CHA2DS2-VASc-Score 0 oder ≥ 2 ist. Zum Vorgehen bei intermediärem Risiko hat die ESC jetzt Stellung bezogen.  mehr»

8.  Katheterablation: Edoxaban punktet bei VHF-Therapie

[10.07.2019] Das NOAK Edoxaban vereinfacht die Antikoagulation bei Patienten, bei denen wegen Vorhofflimmern eine Katheterablation vorgenommen wird.  mehr»

9.  Auch als App: Die neue FORTA-Liste ist da

[24.06.2019] Die FORTA (Fit for the Aged)-Liste ist überarbeitet und aktualisiert worden. „Ihr Bekanntheitsgrad hat besonders mit Einführung der FORTA-App deutlich zugenommen“, so Professor Martin Wehling aus Mannheim, der Entwickler des FORTA-Konzeptes.  mehr»

10.  Höheres Blutungsrisiko: Bei VHF besser auf ASS verzichten!

[24.06.2019] Wenn Patienten mit Vorhofflimmern oder nach Thrombose zusätzlich zum Vitamin-K-Antagonisten ASS einnehmen, obwohl keine eindeutige Indikation besteht, ändert sich ihr thrombotisches Risiko nicht. Was sich allerdings ändert, ist ihr Blutungsrisiko.  mehr»