Ärzte Zeitung, 05.10.2006

Patienten mit Vorhofflimmern für Studie gesucht

MÜNSTER (eb). Das Kompetenznetz Vorhofflimmern sucht noch Teilnehmer für die Flec-SL (Flecainid short/long)-Studie. In der Multicenter-Studie wird geprüft, ob eine antiarrhythmische Kurzzeittherapie über vier Wochen das Wiederauftreten von Vorhofflimmern genauso effektiv verhindert wie eine Langzeitbehandlung. Gesucht werden Kollegen in Klinik und Praxis, die an der Studie mitwirken und Patienten einschließen wollen.

Bundesweit sollen etwa 750 Patienten behandelt und sechs Monate beobachtet werden. Aufgenommen werden Patienten mit Vorhofflimmern, bei denen eine Kardioversion indiziert ist und die keine Kontraindikationen gegen eine Therapie mit Flecainid haben. Die Studie wurde 2005 gestartet.

Kontakt und Informationen zur Flec-SL-Studie: Privatdozent Paulus Kirchhof (Projektleiter), Uniklinikum Münster, Tel.: 02 51 / 8 34 - 76 24 oder - 80 01, Mail: sabine.juergensmeyer@ukmuenster.de oder auf der Internetseite:www.kompetenznetz-vorhofflimmern.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

Milliarden Bakterien im Einsatz. So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »

Angst vor Epidemien in Lagern

Nach ihrer dramatischen Flucht aus Myanmar suchen über eine halbe Million Rohingya Schutz in Bangladesch. Die Lage in den eilig aufgeschlagenen Lagern ist desolat. mehr »