11.  Hämatologie: Diagnose CLL wird aus dem Blut gestellt

[17.04.2018] Bei einer Lymphozytose muss immer an eine CLL gedacht werden. Für die Sicherung der Diagnose genügt die Immunphänotypisierung der Lymphozyten im peripheren Blut.  mehr»

12.  "Der Internist": "Springer CME-Award" verliehen

[16.04.2018] Die Leser von "Der Internist" haben den Beitrag "Antikoagulation direkte orale Antikoagulanzien  mehr»

13.  Kardiologische Diagnostik: Bei Niereninsuffizienz wird ACS oft übersehen

[16.04.2018] Bei Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz ist die KHK-Symptomatik atypisch oder fehlt. Daher wird bei Vorliegen einer Niereninsuffizienz das ACS häufig übersehen.  mehr»

14.  TAVI-Leitlinie: Kardiologen und Herzchirurgen in einem Boot

[16.04.2018] Kardiologen und Herzchirurgen schaffen nun verbesserte Voraussetzungen dafür, dass TAVI und offene Herzoperation als Therapieoptionen bei schwerer Aortenstenose optimal genutzt werden.  mehr»

15.  Biomarker richtig interpretieren: Troponin-T-positiv heißt nicht unbedingt Herzinfarkt

[15.04.2018] Das Troponin T hat die Diagnostik in der Notaufnahme bei Verdacht auf Herzinfarkt erheblich verbessert. Aber Patienten mit erhöhtem Troponin gehören nicht sofort auf den Kathetertisch.  mehr»

16.  BiomarCaRE-Konsortium: Herzschwäche Unterschiede bei Mann und Frau

[14.04.2018] Frauen leiden seltener an Herzinsuffizienz (HI) als Männer, bei beiden Geschlechtern steigt die Erkrankungshäufigkeit ab 60 Jahrenund ist mit einer erheblichen Sterblichkeit assoziiert.  mehr»

17.  Ärzte ohne Grenze startet Kampagne: Chagas-Krankheit bedroht 75 Millionen Menschen

[13.04.2018] Sechs Millionen Erkrankte weltweit, 12.000 Tote jährlich, 75 Millionen Menschen, die in Gefahr sind, sich zu infizieren die Zahlen zur amerikanischen Trypanosomiasis sind bedrückend. Und doch gehört sie zu den vergessenen Krankheiten. 90 Prozent der Infizierten ahnen nichts von ihrer Infektion.  mehr»

18.  Alkoholkonsum: Bei mehr als einem Bier pro Tag wird's kritisch

[13.04.2018] Ein Gläschen Wein oder Bier am Tag - schadet es oder nicht? Eine neue Analyse bestätigt: Jenseits von 150 Gramm Alkohol pro Woche nimmt das Sterberisiko deutlich zu.  mehr»

19.  Interview: "Hightech nicht ohne High touch""

[12.04.2018] Spezialisiert sein und doch dem ganzen Menschen zugewandt zu arbeiten, das funktioniert nur im Team. Was sich hierbeit von Geriatern lernen lässt, erläutert DGIM-Präsident Cornel Sieber im Interview.  mehr»

20.  DGIM 2018: "Forum Junge Internisten" am Start

[12.04.2018] Unter dem neuen Logo "Forum Junge Internisten" ist das bisherige Format "Chances" in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe junge Internisten erweitert und ein Programm für die gesamte Kongressdauer gestaltet worden.  mehr»