31.  Neue Studiendaten: Warum Biostents das Herzinfarkt-Risiko erhöhen

[02.11.2017] Biologisch abbaubare Stents galten als Ideal-Lösung bei Koronarstenosen. Doch statt sich in Wohlgefallen aufzulösen, führen sie womöglich häufiger zu weiteren Infarkten. Schweizer Kardiologen sind der Ursache auf die Spur gekommen.  mehr»

32.  Umdenken bei Herzinfarkt: Kardiogener Schock weniger ist hier mehr

[01.11.2017] Bei Herzinfarkt-Patienten mit kardiogenem Schock ist es ratsam, sich bei der Revaskularisation zunächst nur auf die Infarktarterie zu konzentrieren. Werden mehr Gefäße behandelt, erhöht sich die Sterblichkeit.  mehr»

33.  Prävention: Reduziert Antikoagulation bei Vorhofflimmern das Demenz-Risiko?

[01.11.2017] Menschen mit Vorhofflimmern haben ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Demenz. Welche Rolle spielt hier eine Prävention durch frühzeitige Antikoagulation?  mehr»

34.  Aufklärungs-Aktion: Herzinsuffizienz im Fokus der Herzwochen

[01.11.2017] Die Herzstiftung startet am 1. November ihre Herzwochen zu Herzinsuffizienz: Mit bundesweiten Aktionen wird den ganzen Monat über Diagnose, Therapie und Prävention informiert.  mehr»

35.  Pharmakotherapie: Xarelto® bekommt ein neues Einsatzgebiet

[30.10.2017] Das Unternehmen Bayer hat von der Europäischen Kommissiondie Zulassung für ein neues klinisches Einsatzgebiet für seinen oralen Faktor-Xa-Inhibitor Xarelto® (Rivaroxaban) 10 mg erhalten.  mehr»

36.  Erprobung neuer Methoden: GBA zieht erste Bilanz zu neuen Regeln

[30.10.2017] Nach dem Beschluss einer vierten Richtlinie zur Erprobung neuer Untersuchungsmethoden hat der GBA eine erste Bilanz gezogen.  mehr»

37.  Menschliche Bakterienflora: Mikrobiom oft noch Jahre nach Antibiose verändert

[30.10.2017] Antibiotika greifen in die Zusammensetzung des Mikrobioms ein. Die strenge Indikationsstellung hilft, Kollateralschäden zu vermeiden.  mehr»

38.  Fettstoffwechsel: Alirocumab auch bei Diabetes effektiv

[30.10.2017] Die Therapie mit einem PCSK9-Antikörper ist auch bei Diabetikern mit einem hohen kardiovaskulären Risiko effektiv, deren LDL-Cholesterinwerte mit Statinen nicht ausreichend kontrolliert werden können.  mehr»

39.  Innere Uhr: Herz-Operationen sind morgens gefährlicher als am Nachmittag

[27.10.2017] Auch das Herz hat eine innere Uhr. Und diese bestimmt offenbar, zu welcher Tageszeit durch eine Op die Gefahr für Herzschäden am größten ist.  mehr»

40.  Niereninsuffizienz: Höheres Schlaganfallrisiko nach Hämodialyse

[27.10.2017] Bei Patienten mit terminaler Niereninsuffizienz ist eine Hämodialyse im Vergleich zur Nierentransplantation mit einem deutlich erhöhten Schlaganfallrisiko assoziiert.  mehr»