31.  Wissenslücken: Bei der Mitralklappeninsuffizienz hapert es bei Ärzten

[30.01.2018] Das Wissen vieler Ärzte zum Management der Mitralklappeninsuffizienz ist offenbar ausbaufähig. In einer aktuellen Umfrage lagen sowohl Hausärzte als auch Kardiologen in einigen Punkten häufig daneben.  mehr»

32.  MHH-Klinik für Nuklearmedizin: Herzinfarkt kann auch das Gehirn schädigen

[29.01.2018] Ein Herzinfarkt bringt nicht nur eine Entzündung am Herzmuskel, sondern auch eine Entzündungsreaktion im Gehirn (Neuroinflammation) mit sich.  mehr»

33.  Prävention: Influenza versechsfacht das Risiko für einen Herzinfarkt

[27.01.2018] Das hohe Herzinfarkt-Risiko bei Grippe wurde jetzt erstmals in einer Studie mit laborbestätigter Influenza belegt. Das stärkt die Evidenz für Impfungen als Herzkreislauf-Prävention.  mehr»

34.  Studie: Schrittmacher schließt MRT nicht aus

[26.01.2018] Patienten mit einem älteren implantierten Herzschrittmacher oder Defibrillator (ICD) können offenbar kernspintomografisch untersucht werden - wenn bestimmte Vorgaben erfüllt sind.  mehr»

35.  Metaanalyse: Unbedenkliches Rauchen gibt es nicht

[26.01.2018] Eine ist keine? Wohl nicht. Denn bereits der regelmäßige Konsum von einer Zigarette am Tag ist gefährlich, bestätigt nun eine Studie.  mehr»

36.  Metaanalyse: Unbedenkliches Rauchen gibt es nicht

[25.01.2018] Bereits der Rauch von einer regelmäßigen Zigarette am Tag ist gefährlich, bestätigt eine aktuelle Studie.  mehr»

37.  Studie: Schwaches Herz durch veränderten Stoffwechsel

[25.01.2018] Das Herz bezieht seine Energie vorrangig aus Fettsäuren. Stellt sich der Stoffwechsel jedoch auf andere Energiequellen um, kann Herzinsuffizienz die Folge sein, wie Wissenschaftler entdeckt haben.  mehr»

38.  Nikotinsucht: Trotz Extra-Kilos nach Rauchstopp profitieren Herz und Gefäße

[24.01.2018] Wer mit dem Rauchen aufhört, muss oft eine Gewichtszunahme in Kauf nehmen. Schmälert das die günstigen Auswirkungen des Rauchverzichts?  mehr»

39.  Aktuelle Datenanalyse : Herzinfarkt seltener in der Schlossallee

[24.01.2018] In sozial schwachen Bremer Stadtteilen sind zum Teil doppelt so viele Menschen von Herzinfarkt betroffen wie in begüterten Teilen der Stadt.  mehr»

40.  Studie: Absetzversuch schadet nicht, nützt aber auch nicht viel

[24.01.2018] Viele Patienten in geringer Gefahr, an kardiovaskulären Komplikationen zu sterben, weisen dennoch Risikofaktoren dafür auf. Dagegen erhalten sie oft Medikamente. Ob ein Arzneiverzicht hier gefährlich wäre, wurde jetzt geprüft.  mehr»