Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Akute und chronische Herzinsuffizienz

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

51.  Jetzt bewerben!: Projekte zu angeborenen Herzfehlern werden gefördert

[12.07.2018] Die Deutsche Herzstiftung vergibt zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie im Jahr 2019 zum zehnten Mal die "Gerd Killian-Projektförderung", dotiert mit 60.000 Euro.  mehr»

52.  Valsartan: Barmer trägt notfalls auch Aufzahlung

[12.07.2018] Die Barmer betont anlässlich des laufenden Valsartan-Rückrufs, eventuell fällige Zuzahlungen für Alternativpräparate übernehmen zu wollen.  mehr»

53.  Leitlinien-Verfasser berichtet: Paradigmenwechsel bei Bluthochdruck-Therapie

[12.07.2018] Zwar bleibt die Definition von Bluthochdruck in den neuen europäischen Hypertonie-Leitlinie gleich. Viel geändert hat sich aber in der Therapie. Was genau, das erläutert einer der Leitlinien-Autoren.  mehr»

54.  Gesetzentwurf: Neuer Vorstoß für Implantat-Register

[11.07.2018] Das Bundesgesundheitsministerium bastelt an einem Gesetzentwurf für ein Register für Implantate.  mehr»

55.  Mikrovaskuläre Dysfunktion: Mit Ranolazin weniger Attacken bei stabiler KHK

[11.07.2018] Patienten mit mikrovaskulärer Angina pectoris können von einer Therapie mit Ranolazin profitieren. Sie reduziert die Zahl der wöchentlichen Attacken.  mehr»

56.  Kommentar: Alltäglicher Balanceakt

[11.07.2018] Bei einer NOAK-Therapie gilt es, die Balance zwischen wirksamer Schlaganfallprophylaxe und vertretbarem Blutungsrisiko zu finden.  mehr»

57.  Studie: NOAKs bei Vorhofflimmern oft zu niedrig dosiert?

[11.07.2018] Nach den Ergebnissen einer neuen Studie aus der Versorgungsforschung in Deutschland lohnt es sich für Ärzte, die eigenen Verordnungsgewohnheiten bei NOAKs kritisch unter die Lupe zu nehmen.  mehr»

58.  Rückruf: Valsartan-Ersatzrezept unbedingt dokumentieren!

[10.07.2018] Valsartan-Rezepte sollten derzeit nur als Wirkstoffverordnung ausgestellt werden. Die Apotheker wissen am ehesten, welche Hersteller Unbedenklichkeit signalisiert haben.  mehr»

59.  Vorhofflimmern / Niereninsuffizienz: Rivaroxaban behält bei Dosisreduktion seine Wirksamkeit

[10.07.2018] Eine langfristige Antikoagulation, wie sie bei Vorhofflimmern (VF) und erhöhtem Risiko für thromboembolische Komplikationen nötig wird, sollte immer so sicher wie möglich durchgeführt werden aber nicht auf Kosten der Wirksamkeit.  mehr»

60.  Migräne mit Aura : Frauen sollten bei Migräne ihre vaskulären Risiken klären!

[10.07.2018] Zwei große Studien bestätigen bisherige Hinweise: Migräne geht mit einem erhöhten Risiko für Gefäßkomplikationen einher.  mehr»