61.  Welt-Hypertonie-Tag: Lohnt sich beim Conn-Syndrom eine Operation?

[17.05.2019] Ein Online-Tool soll die Therapieentscheidung beim Conn-Syndrom erleichtern.  mehr»

62.  Kommentar: Neue Karriere für einen Alt-68er?

[17.05.2019] Bereits in der UK Prospective Diabetes Study (UKPDS) über zwei Dekaden gab es Hinweise, dass das Antidiabetikum Metformin bei Diabetikern dazu beiträgt, die kardiovaskuläre Morbidität und Mortalität zu verringern – besser offenbar als andere zuckersenkende Präparate.  mehr»

63.  Studie bei Nichtdiabetikern: Metformin verringert linksventrikuläre Hypertrophie

[17.05.2019] Eine langfristige Behandlung mit Metformin reduziert offenbar bei Nichtdiabetikern mit Insulinresistenz eine linksventrikuläre Hypertrophie.  mehr»

64.  SGLT2-Hemmer : Was bewirkt Empagliflozin bei Herzschwäche?

[17.05.2019] Empagliflozin hatte in Studien eine überraschend starke Wirkung auf die Herzinsuffizienz. Forscher vermuten, dass der SGLT2-Hemmer die kardiale Energieverwertung verbessert. Befunde aus dem Tiermodell sprechen dafür.  mehr»

65.  Wirkstoffkandidat: Kardiogener Schock – Option mit Antikörper?

[17.05.2019] Ein gefäßschützender Antikörper könnte bei kardiogenem Schock die Organfunktion der Patienten verbessern.  mehr»

66.  Rezidiv-Insulte: NOAK sind ASS nicht überlegen

[16.05.2019] Randomisiert geprüft: Nach ischämischem Schlaganfall unklarer Ursache schützt Dabigatran nicht besser vor Rezidiven als ASS, bietet aber einen Vorteil.  mehr»

67.  Deutsche Schlaganfall-Hilfe: Mit dem Schlaganfall-Lotsen zu mehr Lebensqualität

[16.05.2019] Den Alltag nach dem Schlaganfall meistern: In Ostwestfalen-Lippe wird Patienten ein Jahr lang ein Case-Manager zur Seite gestellt.  mehr»

68.  Schlaganfall: Nach Reha springt Netzwerk ein

[16.05.2019] Über das Innovationsfonds-Projekt „SANO“ wird in sechs Bundesländern die strukturierte Schlaganfall-Nachsorge getestet.  mehr»

69.  Neue Studienergebnisse: Welche Bedeutung haben Entzündungen bei Herzschwäche?

[16.05.2019] Entzündliche Prozesse sind wohl nicht nur bei der Entstehung einer Atherosklerose von Bedeutung. Sie scheinen auch in Bezug zur Herzinsuffizienz zu stehen, wie eine Studie deutscher Forscher nahelegt.  mehr»

70.  KHK-Patienten: Die Angst fördert Herzkatheter-Anwendung

[16.05.2019] Wie häufig die Herzkathetertechnik bei Patienten mit asymptomatischer KHK zum Einsatz kommt, wird einer Studie zufolge durch sechs Faktoren beeinflusst.  mehr»