Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Akute und chronische Herzinsuffizienz

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

61.  Kardiovaskuläres Risiko ist einfach festzustellen

[01.09.2010] Ob ein Patient ein erhöhtes Risiko für ein kardiovaskuläres Ereignis hat, lässt sich einfach feststellen.  mehr»

62.  Infoabend zu PAVK in Frankfurt-Höchst

[09.06.2010] Gehtraining ist bei PAVK - außer dem Ausschalten der Risikofaktoren im geeigneten Stadium - eine Erfolg versprechende Therapie.  mehr»

63.  Unterstützung für Hausärzte bei PAVK-Früherkennung

[11.05.2010] Hausärzten kommt bei der Früherkennung der PAVK eine zentrale Bedeutung zu. Künftig könnte es für die Erfassung des Knöchel-Arm-Indexes sogar wieder Geld geben. Hoffnungen machen dabei unter anderem die Hausarztverträge.  mehr»

64.  PAVK plus Komplikationen: Alprostadil-Therapie möglich

[13.04.2010] Können PAVK-Patienten mit kardialen Begleiterkrankungen mit Prostaglandin E1 (PGE1/Alprostadil) behandelt werden? Ja, unter bestimmten Voraussetzungen, rät Professor Knut Kröger. Er empfiehlt einen wachsamen Blick auf die Vital- und Laborwerte des Patienten.  mehr»

65.  Dialyse-Patienten mit PAVK: Bypass oder Katheter?

[09.04.2010] Zur optimalen Therapiestrategie bei Dialyse-Patienten mit schwerer peripherer arterieller Verschlusskrankheit (PAVK) gibt es kaum Daten, weil diese Patienten an Studien meist nicht teilnehmen dürfen. Auch wenn es bisher wenig klinische Daten dazu gibt: Bypass-Chirurgie und endovaskuläre  mehr»

66.  Schall bessert Befunde bei PAVK-Patienten

[29.03.2010] Infratherapie mit gepulstem niederfrequenten Schall ist nach den Ergebnissen einer deutschen Beobachtungsstudie effektiv wirksam, wie das Unternehmen Infratherapie in Frankfurt am Main mitgeteilt hat. Ermittelt wurde dies an den Parametern schmerzfreie Gehstrecke und Knöchelarmindex.  mehr»

67.  Antikoagulantien bei Koloskopie - absetzen oder nicht?

[09.03.2010] Koloskopien werden vor allem bei Menschen über 55 Jahre gemacht, und in dieser Altersgruppe nehmen viele Patienten Antikoagulantien. Kurzgefasst gilt: Darmspiegelungen mit Biopsie oder Polypektomie während einer Behandlung mit Acetylsalicylsäure oder Clopidogrel sind erlaubt, mit Thrombinhemmern  mehr»

68.  Bei Psoriasis und Psoriasis-Arthritis sind auch das Herz und das Hirn gefährdet

[25.02.2010] Einer Psoriasis liegt eine systemische Entzündung zugrunde, genau wie bei Rheumatoider Arthritis. Beides ist schlecht fürs Herz und die Gefäße.  mehr»

69.  Angiologie-Verband schreibt Förderpreise aus

[01.02.2010] Die Deutsche Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Gefäßmedizin e. V. (DGA) vergibt drei wissenschaftliche Preise: den Promotionspreis, Schwarz Monheim Preis und den Max-Ratschow-Preis. Der Promotionspreis ist mit 2500 Euro dotiert.  mehr»

70.  Ab 65 ist Bestimmung des Knöchel-Arm-Index ein Muss

[24.11.2009] Bei allen älteren Patienten, besonders solchen mit kardiovaskulären Risikofaktoren, sollte der Knöchel-Arm-Index bestimmt werden. Denn auch ohne AVK-Symptome haben solche Menschen unbehandelt eine schlechte Prognose.  mehr»