31.  Vorhofflimmern: Nach einer Hirnblutung Antikoagulation?

[02.05.2017] Überleben Patienten mit Vorhofflimmern eine Hirnblutung, sollten Ärzte bald wieder mit der oralen Antikoagulation beginnen: Sterbe- und Schlaganfallrate sind dann geringer und das funktionelle Ergebnis nach einem Jahr ist besser als ohne Antikoagulation.  mehr»

32.  Atherosklerose: microRNA senkt Risiko für Schlaganfall

[10.04.2017] Die microRNA-210 stabilisiert Ablagerungen in der Halsschlagader und kann so verhindern, dass sie einreißen und sich Blutgerinnsel bilden. Das haben Forscher um Professor Lars Mägdefessel von der Technischen Universität München herausgefunden, meldet das Deutsche Zentrum für  mehr»

33.  Neurodegeneration: Forscher finden Molekül gegen das Altern

[07.04.2017] Ein Anti-Aging-Molekül fürs Gehirn, das als Therapie bei Alzheimer eingesetzt werden könnte, haben Jenaer Forscher entdeckt.  mehr»

34.  Insult und VHF: Oft fehlt die Antikoagulation

[07.04.2017] Nur 16 Prozent der Schlaganfallpatienten mit bekanntem Vorhofflimmern (VHF) haben vor dem Insult eine adäquate Antikoagulation bekommen. Sie verkraften einen Schlaganfall deutlich besser: Der Insult verläuft weniger schwer, auch ist die Mortalität geringer.  mehr»

35.  Bundessozialgericht: GKV-Versorgung lässt keinen Raum für Wettbewerbsrecht

[21.03.2017] Scheidet ein Arzt aus einem als Berufsausübungsgemeinschaft betriebenen Dialysezentrum aus, kann er den Versorgungsauftrag nicht mitnehmen, so das Bundessozialgericht.  mehr»

36.  Thrombektomie: Neue Modelle zur Versorgung von Schlaganfall-Patienten

[20.03.2017] Nicht jede Stroke Unit ermöglicht eine mechanische Thrombektomie. Für die Versorgung von Schlaganfall-Patienten werden daher neue Modelle erprobt.  mehr»

37.  Kohortenstudie: Erhöht Kiffen das Schlaganfall-Risiko in jungen Jahren?

[17.03.2017] Cannabis steht unter dem Verdacht, das Auftreten von Schlaganfällen im jungen Alter zu begünstigen. In einer Kohortenstudie fanden schwedische Forscher nun offenbar einen anderen entscheidenden Faktor.  mehr»

38.  Akuter Schlaganfall: Sehr frühe Statin-Therapie ohne Vorteil

[13.03.2017] Ein frühe Statin-Gabe minimiert wohl nicht das Ausmaß der Behinderung nach einem Schlaganfall.  mehr»

39.  Schlaganfall: Thrombektomie-Verfahren gleich effektiv

[13.03.2017] Als Methode zur mechanischen Thrombektomie bei akutem Schlaganfall scheint die direkte Thrombusaspiration ebenso effektiv zu sein wie sogenannte Stent-Retriever.  mehr»

40.  Sachsen: Gut vernetzt gegen Schlaganfall

[08.03.2017] Das Schlaganfallnetz Ostsachsen (SOS-NET) wird ausgebaut. Künftig soll auch die ambulante Nachsorge technisch in das innovative Telemedizin-Projekt integriert werden, wie das sächsische Sozialministerium in Dresden mitteilte.  mehr»