1.  Südafrika: Die Ohrknöchelchen aus dem Drucker

[15.03.2019] Forscher haben mit künstlichen Knochen aus dem 3D-Drucker bereits drei Patienten mit Hörverlust behandelt.  mehr»

2.  Welttag des Hörens: Wenn Rheuma das Innenohr schädigt

[02.03.2019] Entzündlich rheumatische Erkrankungen, unter denen in Deutschland 1,5 Millionen Menschen leiden, greifen nicht nur die Gelenke an. Zu den wenig bekannten Folgen gehören auch Schäden am Innenohr.  mehr»

3.  IQWiG: LKG-Spalte – „Vorteile von NAM unklar“

[27.02.2019] Forscher haben den Nutzen der Nasoalveolar-Molding-Methode bei Lippen-Kiefer-Gaumenspalte untersucht.  mehr»

4.  Influenza: Zahl der Atemwegsinfekte bundesweit stark erhöht

[21.02.2019] In der 7. KW wurden 22.813 Influenza-Fälle an das Robert Koch-Institut (RKI) gemeldet, das sind rund 8000 mehr als in der Woche zuvor.  mehr»

5.  Onkologie: Lebensqualität wird exakt erfasst

[07.02.2019] Mit einem neu entwickelten Fragebogen lässt sich die Lebensqualität von Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren gut erfassen.  mehr»

6.  Analyse: Welche Therapie bei Hörsturz mit Vertigo?

[04.02.2019] Tritt mit dem Hörsturz auch Schwindel auf, ist die Prognose schlechter als bei alleinigem Hörverlust – es sei denn, die Patienten erhalten eine intratympanale Kortikoidtherapie.  mehr»

7.  Nach HPV-Infektion: Kehlkopfkrebs von der Klarinette

[04.02.2019] Bei einer 18-jährigen Klarinettenspielerin entdecken Ärzte Kehlkopfkrebs. Wohl ausgelöst durch eine HPV-Infektion - und das, obwohl die junge Frau geimpft war.  mehr»

8.  Nach HPV-Infektion: Kehlkopfkrebs von der Klarinette

[04.02.2019] Bei einer 18-jährigen Klarinettenspielerin entdecken Ärzte Kehlkopfkrebs. Wohl ausgelöst durch eine HPV-Infektion - und das, obwohl die junge Frau geimpft war.  mehr»

9.  Barrett-Ösophagus: Nach Barrett-Therapie weiterhin jährliche Kontrollen!

[29.01.2019] Nach ablativer Therapie bei Barrett-Ösophagus bleibt das Rezidivrisiko auch nach dem ersten Jahr hoch, wie eine Multicenter-Studie bestätigt.  mehr»

10.  IQWiG: Pembrolizumab hat bei Kopf-Hals-Ca Zusatznutzen

[24.01.2019] Pembrolizumab verlängert bei fortschreitendem Plattenepithelkarzinom im Kopf-Hals-Bereich das Überleben, so das IQWiG. Das Ausmaß des Zusatznutzens sei aber nicht quantifizierbar.  mehr»