1.  Influenza-Wochenbericht: Rhinoviren bestimmen die ARE-Aktivität

[13.12.2018] Die Aktivität der akuten Atemwegserkrankungen (ARE) ist in der 49. KW 2018 im Vergleich zur Vorwoche bis auf eine moderat erhöhte Aktivität in Rheinland-Pfalz / Saarland und Mecklenburg-Vorpommern relativ stabil geblieben.  mehr»

2.  Bei KVen: Ärzte können sich ab sofort für Zweitmeinung registrieren

[10.12.2018] Dreieinhalb Jahre nach Inkrafttreten eines entsprechenden Gesetzesparagrafen ist es nun soweit: Ärzte können ab sofort bei ihren Kassenärztlichen Vereinigungen eine Genehmigung beantragen, Zweitmeinungen abzurechnen.  mehr»

3.  Manuelle Therapie: Bei zervikalem Schwindel Hand anlegen!

[06.12.2018] Es mehren sich Erkenntnisse, die untermauern, dass eine Schwindelsymptomatik zervikal bedingt sein kann. Darauf weisen auch die Erfolge einer manuellen Therapie bei Betroffenen hin.  mehr»

4.  Innenohrerkrankung: Bei Morbus Menière primär konservativ therapieren

[03.12.2018] Die meisten Patienten mit Morbus Menière können konservativ-medikamentös behandelt werden. Betahistin ist dabei nach wie vor das Medikament der ersten Wahl.  mehr»

5.  Verkürzter Versorgungsweg: Hörgeräte direkt vom HNO-Arzt

[29.11.2018] Versicherte vieler Ersatzkassen können künftig wählen, ob sie sich bei der Auswahl eines Hörgerätes von einem Hörakustiker oder einem HNO-Arzt beraten lassen wollen. Das regelt ein Vertrag des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek), der zum 1. Dezember in Kraft tritt, teilt der vdek mit.  mehr»

6.  Leitlinie: So wird Schnupfen erfolgreich bekämpft

[29.11.2018] Die Rhinosinusitis ist ein banales Leiden, meinen viele. Doch ganz ohne ist sie nicht. Eine neue Leitlinie zeigt auf, wie man Schnupfnasen richtig trockenlegt.  mehr»

7.  Chronische Rhinosinusitis : Dupilumab lässt Nasenpolypen schrumpfen

[26.11.2018] Dupilumab, bereits zugelassen bei mittelschwerer bis schwerer atopischer Dermatitis, hat sich in den Phase-III-Studien SINUS-24 und SINUS-52 jetzt auch bei Patienten mit unzureichend kontrollierter chronischer Rhinosinusitis mit Nasenpolypen (CRSwNP) bewährt.  mehr»

8.  Kommentar: Warnsignal kranke Ohren

[24.11.2018] Schwerhörigkeit als Krankheitszeichen weist offenbar weit über das Gehör hinaus. Dabei geht es nicht allein um Assoziationen mit Depressionen.  mehr»

9.  US-Studie: Hörverlust geht mit vielen Begleitkrankheiten einher

[24.11.2018] Mit dem Altern auftretender Hörverlust hat Folgen – und das nicht nur für die kognitiven Funktionen. Auch das Risiko für Gefäßerkrankungen steigt.  mehr»

10.  Neue Leitlinie: Welche Therapie bei Tinnitus wirklich hilft

[23.11.2018] Kognitive Verhaltenstherapie, Hörtherapie, Medikamente: Bei Tinnitus gibt es viele therapeutische Maßnahmen. In einer europäischen Leitlinie wird nun bewertet, wie gut sie wirken.  mehr»