31.  Sprachstörung: Neue Strategien gegen das Stottern

[31.05.2018] In Deutschland stottern etwa 800.000 Menschen. Ein Kasseler Facharzt für Allgemeinmedizin, Stimm- und Sprachstörungen will helfen und arbeitet mit einem erfolgreichen Konzept.  mehr»

32.  IL-5-Hemmer: Erfolg mit Antikörper bei Asthma plus Nasenpolypen

[29.05.2018] Biologika bieten Synergieeffekte bei chronischen Atemwegserkrankungen. Als besonders vorteilhaft haben sich IL-5-Hemmer bei Patienten mit schwerem eosinophilen Asthma erwiesen, die gleichzeitig Nasenpolypen haben.  mehr»

33.  USA: Auf Unterarm gewachsenes Ohr transplantiert

[12.05.2018] Bei einem Unfall hatte eine Patientin ihr Ohr verloren. Ärzte züchteten ein neues auf ihrem Unterarm.  mehr»

34.  Schwerhörigkeit: Cochlea-Implantat bessert kognitive Leistung im Alter

[10.05.2018] Die Versorgung mit einem Cochlea-Implantat verbessert bei älteren Menschen mit Hörstörungen nicht nur die Lebensqualität, sondern auch die kognitiven Leistungen.  mehr»

35.  Gegen Komorbiditäten: Tinnitus-Patienten profitieren von Therapiemix

[04.05.2018] Zu einer effektiven Tinnitus-Therapie gehört auch der Blick auf Komorbiditäten, etwa Depressionen, so Berliner Tinnitus-Spezialisten. Ärzte der Charité haben einen Mix aus verschiedenen Behandlungsmethoden entwickelt.  mehr»

36.  Gehörlose: Zwang zum Implantat? Der Einzelfall zählt

[19.04.2018] Die Bundesregierung lehnt eine eigene Stellungnahme ab, ob einem gehörlosen Kind gegen den Willen der ebenfalls gehörlosen Eltern ein Cochlea-Implantat eingesetzt werden darf.  mehr»

37.  Studie: Erst schwerhörig, dann dement?

[06.04.2018] Forscher haben untersucht, ob Schwerhörigkeit und kognitiver Abbau zusammenhängen. Eine Metaanalyse liefert erste Hinweise.  mehr»

38.  Hirnstimulation: Besser hören unter Strom

[22.03.2018] Die transkranielle elektrische Hirnstimulation könnte Menschen mit Hörproblemen künftig helfen, Sprache auch bei starken Hintergrundgeräuschen besser zu verstehen.  mehr»

39.  Adieu, Keime: Ab in die Mikrowelle mit Nasenduschen!

[19.03.2018] Bei vielen sinunasalen Erkrankungen ist das Nasenspülen eine etablierte Maßnahme. Mit der Mikrowelle, sagen brasilianische Forscher.  mehr»

40.  Schlechter hören: Rauchen kann das Gehör schädigen

[15.03.2018] Wer raucht, schädigt nicht nur seine Atemwege und die Gefäße, sondern gefährdet offenbar auch sein Gehör. Eine Studie zeigt: Das Risiko für einen Hörverlust steigt mit jeder Zigarette, die täglich geraucht wird.  mehr»