Ärzte Zeitung, 29.02.2012

Tag seltener Krankheiten

BERLIN (dpa). "Selten, doch gemeinsam stark!" ist das Motto des heutigen Tags der seltenen Krankheiten, berichten die Selbsthilfeorganisationen der Allianz chronischer seltener Erkrankungen (ACHSE).

Bis zu 36 Millionen Europäer haben nach den Angaben von ACHSE eine solche Krankheit, das heißt höchstens fünf von 10.000 Menschen leiden daran.

4 von 5 seltenen Krankheiten sind genetisch bedingt und machen sich oft schon kurz nach der Geburt oder in früher Kindheit bemerkbar.

Der Weg zur richtigen Diagnose ist oft lang, eine Therapie schwierig. Der 2008 initiierte Rare Disease Day wird inzwischen weltweit in mehr als 40 Ländern begangen.

Topics
Schlagworte
Hormonstörungen (1690)
Panorama (32841)
Organisationen
Allianz (1194)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Alltags-Chemikalien schaden dem Sperma

In einer Studie an Spermien haben Forscher schädliche Effekte von Alltagschemikalien festgestellt. Problematisch: Die Einzelstoffe potenzieren ihre Wirkung gegenseitig. mehr »

Nervenärzte schlagen Alarm

Der Spitzenverband ZNS ist besorgt: Die Versorgung von Demenz-, Parkinson- und Schlaganfallpatienten gerate in Gefahr, warnen die Nervenärzte. mehr »

Das läuft falsch bei der Diabetes-Vorsorge

Viele Versuche, Diabetes und Adipositas vorzubeugen, sind zum Scheitern verurteilt: Gesundheitstage an Schulen und eine Zuckersteuer gehören dazu. Diabetes-Experte Prof. Stephan Martin würde die Ressourcen anders verteilen. mehr »