Ärzte Zeitung online, 19.09.2016

Fortbildung

Rundum-Update zum Thema Gynäkologie

Am 25. und 26. November findet das 8. Gynäkologie-Geburtshilfe-Update- Seminar statt – diesmal im Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin.

WIESBADEN. Die kompakte Fortbildungsveranstaltung richtet sich an Gynäkologen und Geburtshelfer in Klinik und Praxis. Innerhalb von zwei Tagen präsentiert ein Referententeam die neuesten Studienergebnisse der Gynäkologie und Geburtshilfe und stellt sie nach ihrer Relevanz in Klinik und Praxis zur Diskussion.

Die 14 Teilseminare decken Themen ab wie Ovarialfunktionsstörung, Kontrazeption, fetale Zustandsdiagnostik und Erkrankungen in der Schwangerschaft. Hot Topic ist in diesem Jahr das Thema Endometriose. Die Inhalte des Updates stehen den Teilnehmern als Handbuch zum Seminar oder als eBook zur Verfügung. (eb)

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.gyn-update.com

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Fischkuss bringt Angler fast um

Ein Hobbyfischer zieht eine kleine Seezunge aus dem Wasser. Kurz darauf steht sein Herz still – aber nicht vor lauter Anglerglück, wie Ärzte bald herausfinden. mehr »

Erste Beschwerden gegen Facebook und Google

Unmittelbar nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat der Verein "Noyb" erste Anzeigen gegen Google und Facebook wegen "Zwangszustimmungen" auf den Weg gebracht. mehr »

CRISPR/Cas-Methode - Zwischen Zauberwerk und Hexenkunst?

Die CRISPR/Cas-Methode könnte hohen therapeutischen Nutzen stiften. Sie lässt aber auch Allmachtsfantasien blühen. Der Ethikrat sieht dies skeptisch und fordert mehr Regulierung. mehr »