Ärzte Zeitung online, 17.10.2017
 

Endokrinologie

Neue Studienergebnisse online

HOLZKIRCHEN. Das Online-Portal www.endo-today.org präsentiert ausgewählte Highlights vom 10th International Meeting of Paediatric Endocrinologists (IMPE) 2017 in Washington D.C. Dreizehn internationale Endokrinologen, davon vier deutsche Experten, besuchten die Vorträge des Kongresses, um anschließend die neuesten Studienergebnisse aus den verschiedenen endokrinologischen Fachgebieten zu analysieren und vor der Kamera kompakt zusammen zu fassen, heißt es in einer Pressemitteilung von Sandoz. In einer abschließenden Talkrunde diskutierten die deutschen Experten ihre Highlights und Late-Breaking- Abstracts vom Kongress.

Durch die Unterstützung des Unternehmens liefert ENDOtoday in diesem Jahr erstmals aktuelle, kompakte Zusammenfassungen vom IMPE-Kongress für deutsche und internationale Endokrinologen auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch und Türkisch. (eb)

Die Highlights stehen unter www.endo-today.org als Videos, Präsentationen und Download-PDFs kostenlos zur Verfügung und können ebenso wie die Talkrunde das ganze Jahr rund um die Uhr abgerufen werden. Der Zugang erfolgt über einen DocCheck-Account oder die Login Zugangsdaten. Fachärzte finden bei ENDOtoday als ganzheitliche Informationsplattform zusätzlich Berichte vom vergangenen ENDO Annual Meeting of the Endocrine Society aus Orlando sowie vom European Congress of Endocrinology (ECE) aus Lissabon.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »