11.  Seltene Krankheiten: Arznei für die Behandlung bei Lipodystrophie zur Zulassung empfohlen

[06.07.2018] Der Ausschuss für Humanarzneimittel der EMA empfiehlt für Myalepta® (Metreleptin) die Zulassung unter außergewöhnlichen Umstände  mehr»

12.  WHO-Studie: Hitzestabile Arznei könnte nach der Entbindung viele Leben retten

[03.07.2018] Eine neue Formulierung eines Arzneimittels zum Schutz vor starken Blutungen nach der Entbindung könnte Tausenden Frauen in ärmeren Regionen das Leben retten. Das lässt sich aus einer aktuellen WHO-Studie ableiten.  mehr»

13.  Transmänner: Check von Mastektomien?

[28.06.2018] Im abgesetzten Brustgewebe zur geschlechtsangleichenden Op von Transmännern fanden belgische Forscher invasiven Brustkrebs.  mehr»

14.  Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen: Bluttest kann Trisomie 21 zuverlässig bestimmen

[28.06.2018] Für Trisomie 21 ist die nicht invasive Pränataldiagnostik (NIPD) mit über 99 Prozent ähnlich sensitiv und spezifisch wie die invasiven Methoden.  mehr»

15.  Hormonersatz für Männer: Was Testosteron leistet

[27.06.2018] Das Lebensalter allein ist kein Grund, einem Mann eine Testosteronersatztherapie zu verordnen. Eine Kontraindikation ist es aber auch nicht. Entscheidend ist allein, ob ein Hypogonadismus vorliegt.  mehr»

16.  Nicht öfter schwanger: Akupunktur wenig hilfreich bei künstlicher Befruchtung

[21.05.2018] Ob echte Akupunktur oder Scheinakupunktur: Egal wo und wie Frauen zum Zeitpunkt des Eisprungs und des Embryotransfers Nadeln setzen lassen am IvF-Erfolg ändert sich nichts.  mehr»

17.  Hypothyreose: Tipps bei Verdacht auf Myxödemkoma

[15.05.2018] Sind Patienten nur eingeschränkt ansprechbar, können Thyreoidektomie-Narben bei typischen Symptomen den Verdacht auf ein Myxödemkoma stützen.  mehr»

18.  Arzthaftung: Schmerzensgeld, weil Gynäkologe zu zögerlich war

[14.05.2018] Zu 400.000 Euro Schmerzensgeld wurde ein Gynäkologe verurteilt, weil er auf einen pathologischen Befund bei einer Schwangeren zu spät reagierte,  mehr»

19.  Schilddrüse: Papilläres Mikrokarzinom - Op oder engmaschige Kontrolle?

[08.05.2018] Eine abschließende Bewertung, ob bei papillärem Mikrokarzinom "active surveillance" eine Alternative zur Op ist, sei bisher nicht möglich, so Kollegen aus Mainz. Am ehesten sehen sie die engmaschige Kontrolle als Option für über 60-jährige Patienten.  mehr»

20.  Ernährung: Mit Müsli gegen Menopause

[04.05.2018] Zerealien, Tofu und Nüsse könnten eine besondere Art Superfood sein: Frauen, die große Mengen an pflanzlichen Proteinen zu sich nehmen, haben offenbar ein geringeres Risiko einer vorzeitigen Menopause.  mehr»