11.  Endokrinologie: Neue Studienergebnisse online

[17.10.2017] Das Online-Portal www.endo-today.org präsentiert ausgewählte Highlights vom 10th International Meeting of Paediatric Endocrinologists (IMPE) 2017 in Washington D.C.  mehr»

12.  Studie mit PIF: Schwangerschaftsmolekül für die Endometriose-Therapie?

[05.10.2017] Wieso verbessert sich eine Endometriose in der Schwangerschaft? Eine internationale Forschergruppe hat in der Antwort auf diese Frage nun neues Potenzial zur Behandlung und Prävention von Endometriose entdeckt.  mehr»

13.  Schilddrüsen-Funktion: Neue TSH-Referenzbereiche für Ältere?

[02.10.2017] Ältere Menschen mit hochnormalen fT4-Werten leben bis zu 3,5 Jahre kürzer als solche mit eher niedrigen Werten. Das hat eine niederländische Untersuchung ergeben.  mehr»

14.  Zulassung: Grünes Licht für Add-on-Therapie bei Karzinoid-Syndrom

[02.10.2017] Die Europäische Kommission hat Xermelo® (Telotristatethyl) 250 mg die Zulassung zur Behandlung der Karzinoid-Syndrom-bedingten Diarrhö erteilt.  mehr»

15.  Grundlagenforschung: Mutiertes Protein als Therapieansatz bei Hyperinsulinismus?

[21.09.2017] Patienten mit Hyperinsulinismus leiden durch eine Insulin-Überproduktion an chronischer Hypoglykämie. Folgen sind schwere Hirnschäden. Die Aufklärung einer Mutation als Krankheitsursache könnte neue Therapieansätze ermöglichen.  mehr»

16.  Fortbildung: Einladung zum diesjährigen Gyn Update

[19.09.2017] Das HNO Update bietet einen umfassenden Rundumblick über das Fachgebiet der Gynäkologie und Geburtshilfe. Und dies in nur zwei Tagen.  mehr»

17.  In-vitro-Diagnostik: TPO-Antikörpertiter liefert Hinweise auf Hashimoto-Thyreoiditis

[15.09.2017] Es gibt Hinweise, dass die Prävalenz der Hashimoto-Thyreoiditis europaweit steigt. Hohe TPO-Antikörpertiter korrelieren dabei mit einem erhöhten Hypothyreose-Risiko.  mehr»

18.  Polyzystisches Ovar-Syndrom: Erfolg mit Gewichtsabnahme und Metformin

[06.09.2017] Das Polyzystische Ovar-Syndrom (PCOS) ist das häufigste endokrine Leiden von Frauen. Betroffene haben zudem ein hohes Risiko für Typ-2-Diabetes. Die Diagnostik ist kompliziert.  mehr»

19.  US-Daten: Entwarnung für vaginale Östrogenanwendung

[16.08.2017] Das Krebsrisiko wird für Frauen, die während der Menopause Östrogene vaginal anwenden, nicht erhöht. Das hat die Auswertung von US-Daten nun ergeben.  mehr»

20.  Spermienanalyse: Häufiger Sex bei Fertilitätsproblemen kein Nachteil

[15.08.2017] Klappt es nicht mit dem Kinderkriegen, weil die Qualität des Spermas zu wünschen übrig lässt, bringt eine längere Abstinenz vor dem Sex offenbar keine Vorteile.  mehr»