51.  Reproduktionsmedizin: Berliner Kinderwunsch-Messe birgt politischen Sprengstoff

[16.02.2018] Berlin rüstet sich am Wochenende für den Ansturm auf die "Kinderwunsch-Tage". Frauenärzte wie auch die Gesundheitsverwaltung sehen das Info-Event zu in Deutschland verbotenen Techniken kritisch.  mehr»

52.  Rheuma: Postmenopause schlägt auf die Gelenke

[14.02.2018] In der Postmenopause müssen Frauen mit Rheumatoider Arthritis einer US-Studie zufolge mit einer beschleunigten und verstärkten Zunahme ihrer Gelenkbeschwerden rechnen. Doch: die Forscher identifizierten auch Faktoren, die Rheuma entgegenwirkten.  mehr»

53.  Vermeidung von Östradiol-Tiefs: Mit Hormontherapie weniger Depressionen in der Menopause

[09.02.2018] Das Risiko, in der Perimenopause Symptome einer Depression zu entwickeln, kann offenbar durch eine Hormontherapie reduziert werden. Für eine präventive Anwendung reichen die Studiendaten aber nicht aus.  mehr»

54.  Familiärer Hyperaldosteronismus Typ II: Geheimnis um seltene Erbkrankheit gelüftet

[07.02.2018] Forscher haben die Ursache einer familiären Form von Hyperaldosteronismus entdeckt, die vor 25 Jahren erstmals bei einer Großfamilie festgestellt wurde.  mehr»

55.  Fertilitätsprobleme: Ibuprofen stört Testosteronstoffwechsel bei Männern

[02.02.2018] Das NSAR Ibuprofen beeinträchtigt offenbar die Funktion der Leydig- und Sertolizellen bei Männern. So blockiert der Wirkstoff die Produktion von Steroidhormonen im Hoden.  mehr»

56.  Studie: Mit kryokonservierten Embryonen so viele Lebendgeburten wie mit frischen

[31.01.2018] Gemessen anhand der Lebendgeburtenrate ist es offenbar unerheblich, ob nach künstlicher Befruchtung die Embryonen mit oder ohne vorherige Kryokonservierung eingesetzt werden.  mehr»

57.  Kein Sex ohne "Kiss": Der Lockruf des Duftes

[29.01.2018] Männer ziehen Frauen sexuell bekanntlich stark über deren Nase an - wie das weibliche Gehirn darauf genau reagiert, war bisher aber unbekannt. Forscher haben jetzt wohl das passende Molekül entdeckt, das Anziehung auslöst.  mehr»

58.  Schilddrüsenwoche 2018: Hashimoto - Liegt es an Kupfer und Selen?

[22.01.2018] Es scheint bei Hashimoto-Patienten einen messbaren Zusammenhang zwischen Spurenelementstatus beziehungsweise Schwermetallbelastung und Schilddrüsenfunktion zu geben. Das legen jetzt Studiendaten nahe.  mehr»

59.  Kommentar: TSH-Werte - Befruchtende Normen

[22.01.2018] Der Streit darüber, welche Werte als normal anzusehen sind, befruchtet die Medizin immer wieder aufs Neue. Eines der Dauerthemen ist der Normwert für das Thyreotropin (TSH). Die DEGAM-Leitlinie zum TSH-Wert erlaubt als Obergrenze 4,0 mIU/l.  mehr»

60.  Schilddrüse: Ab welchem TSH-Wert klappt es nicht mehr mit dem Kinderwunsch?

[22.01.2018] Arbeitet die Schilddrüse nicht, wie sie sollte, kann das die Fruchtbarkeit von Frauen beeinträchtigen. Das ist wohl bereits bei TSH-Werten, die noch als normal gelten, der Fall.  mehr»