1.  Schilddrüse: Genetischer Hintergrund von Schilddrüsenhormonspiegeln weiter erforscht

[12.11.2018] Greifswalder Forscher haben Gene entdeckt, die Schilddrüsenhormone in die Zelle transportieren.  mehr»

2.  Schilddrüse: Bei L-T4-Präparaten Umstellung vorbereiten!

[01.11.2018] Die Umstellung von thyroxinsubstituierten Patienten auf ein anderes L-T4-Präparat verläuft meist problemlos. Dennoch sollte sie nicht ungeplant und wahllos erfolgen.  mehr»

3.  US-Studie zu Schilddrüsenknoten: Wie viele Inzidentalome sind maligne?

[17.10.2018] Mehr als ein Drittel der Patienten in einer US-Studie, die sich einer Feinnadelpunktion eines Schilddrüsenknotens unterzogen, waren Träger von Inzidentalomen. Interessant waren nicht nur die Ergebnisse, sondern auch die Gründe für die Entdeckung.  mehr»

4.  Parathormon: Was tun, wenn der Spiegel zu niedrig ist?

[13.09.2018] Die Einstellung von Patienten mit Hypoparathyreoidismus bezüglich Kalzium, Phosphat und Vitamin D kann eine Herausforderung sein. Das rekombinante humane Parathormon schließt die letzte Lücke der Endokrinopathien, die durch Hormonausfall charakterisiert sind, so ein Experte.  mehr»

5.  Britische Studie mit Senioren: Wann ein Schilddrüsen-Check nötig ist

[07.09.2018] Eine regelmäßige Labordiagnostik der Schilddrüse bei älteren Menschen ist nach Daten aus Großbritannien weit verbreitet doch weitestgehend nutzlos.  mehr»

6.  BfArM: Positives Votum für neue Formulierung von Euthyrox®

[27.07.2018] Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) empfiehlt, die neue Formulierung von Euthyrox® (Levothyroxin-Natrium) in 21 EU-Ländern zu genehmigen. Das meldet das Unternehmen Merck.  mehr»

7.  Hypothyreose: Tipps bei Verdacht auf Myxödemkoma

[15.05.2018] Sind Patienten nur eingeschränkt ansprechbar, können Thyreoidektomie-Narben bei typischen Symptomen den Verdacht auf ein Myxödemkoma stützen.  mehr»

8.  Schilddrüse: Papilläres Mikrokarzinom - Op oder engmaschige Kontrolle?

[08.05.2018] Eine abschließende Bewertung, ob bei papillärem Mikrokarzinom "active surveillance" eine Alternative zur Op ist, sei bisher nicht möglich, so Kollegen aus Mainz. Am ehesten sehen sie die engmaschige Kontrolle als Option für über 60-jährige Patienten.  mehr»

9.  So geht's: Hashimoto-Behandlung richtig abrechnen

[02.05.2018] Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen, etwa der Hashimoto-Thyreoiditis, zu betreuen, ist zu Beginn recht aufwändig. Unser Experte gibt Tipps, worauf Ärzte bei der Abrechnung achten sollten.  mehr»

10.  Jodmangel: EUthyroid setzt Standards in Europa

[30.04.2018] Mit der Etablierung der EUthyroid-Infrastruktur und Maßnahmen für den Vergleich zwischen Laboren wurden erste Schritte zur besseren Jodüberwachung der europäischen Bevölkerung unternommen.  mehr»