Ärzte Zeitung, 24.01.2005

Hilfe für HIV-infizierte Kinder

Roche Diagnostics / Aids-Walk-Aktion der Mitarbeiter

MANNHEIM (eb). Über 80 000 Euro hat das Unternehmen Roche Diagnostics der Elterninitiative HIV betroffener Kinder (EHK) gespendet.

Der Betrag ist der Erlös aus dem Aids-Walk, den Roche-Mitarbeiter aus Mannheim und Penzberg zum Welt-Aids-Tag veranstaltet haben. Etwa 2000 Mitarbeiter in Mannheim und über 1000 in Penzberg haben mitgemacht.

Dr. Jürgen Schwiezer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Roche Diagnostics in Mannheim, hat jetzt den Spendenscheck an Petra Gollwitzer vom Vorstand der EHK überreicht. Mit dem Geld soll eine Stelle für eine speziell geschulte Familienpflegerin finanziert werden.

"Nicht nur Infizierte, auch die dazugehörigen Familien stehen plötzlich vor schier unlösbaren Problemen", erklärt Schwiezer. "Hier sind Fachkräfte gefragt, die praktische und psychologische Hilfe für die Betroffenen leisten können. Ich bin stolz darauf, daß durch die überwältigende Spendenbereitschaft unserer Mitarbeitenden hier direkt angesetzt werden kann."

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Alzheimer-Anzeichen schon 25 Jahre vor Ausbruch

Die Alzheimer-Demenz kündigt sich in einigen Formen offenbar lange vor Krankheitsbeginn an. Das bringt Zeit, um die Erkrankung zu verhindern - womöglich sogar zwei Jahrzehnte. mehr »

Konzept der E-Patientenakte steht

Die elektronische Patientenakte nimmt konkrete Formen an. Ärzte, Zahnärzte, Krankenkassen und gematik haben sich auf ein Vorgehen zur Gestaltung der ePA geeinigt. Die Industrie bleibt vorerst außen vor. mehr »

Placebo ist nicht gleich Placebo

Ein Scheinmedikament zu verordnen, gilt manchen Ärzten als anrüchig - andere halten es für legitim. Bei vielen hängt es davon ab, woraus das spezielle Placebo besteht. mehr »