Ärzte Zeitung, 15.08.2011

Neue Dreifach-Kombi gegen HIV in den USA

SILVER SPRING (ple). In den USA ist eine neue Dreifach-Fixkombi zur einmal täglichen HIV-Therapie von der FDA zugelassen worden.

Die Tablette enthält Emtricitabin, Rilpivirin und Tenofovir DF und ist in den USA als Complera™ erhältlich. Zugelassen ist das Präparat für bisher nicht behandelte HIV-Infizierte. In Deutschland zugelassenes Dreifach-Kombipräparat zur Therapie einmal pro Tag ist Atripla® (Efavirenz, Emtricitabin plus Tenofovir).

Die zweite Dreifach-Kombi-Tablette gegen HIV ist Trizivir® (Abacavir, Lamivudin, Zidovudin), und zwar zur Therapie zweimal täglich.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Tödlicher Messerangriff — der Schock sitzt tief

Nach dem tödlichen Angriff auf einen Hausarzt fühlen viele Ärzte sich in der Praxis nicht mehr sicher. mehr »

Macht Sport so glücklich wie Geld?

Wer moderat Sport treibt, ist seltener unglücklich und kann damit offenbar Gehaltseinbußen von rund 22.000 Euro jährlich emotional kompensieren, so eine US-Analyse. mehr »

Experimentelle Arznei lindert Juckreiz

Forschende der Universität Zürich haben einen neuen Ansatz entdeckt, mit dem sich Juckreiz unterdrücken lässt. In einer Studie linderten sie damit nicht nur akute, sondern auch chronische Beschwerden. mehr »