41.  USA: Trump-Regierung feuert Gremium zur Aids-Beratung

[30.12.2017] Ein ganz normaler Vorgang oder Anzeichen für einen Wandel in der Einstellung der US-Regierung zur Aids-Bekämpfung? Ein ehrenamtliches Beratergremium zu HIV/Aids-Fragen darf jetzt Knall auf Fall die Stühle räumen.  mehr»

42.  Kontrolle von Impferfolg: Wirksamer Impfschutz für HIV-Patienten

[29.12.2017] Wegen des Risikos schwerer Krankheitsverläufe sind Impfungen für HIV-Infizierte besonders wichtig; gegebenenfalls empfiehlt es sich, den Impferfolg zu kontrollieren.  mehr»

43.  UNAIDS: Fast 21 Millionen HIV-Infizierte unter Therapie

[28.12.2017] Wesentlich mehr HIV-infizierte Menschen haben mittlerweile Zugang zur Therapie. Das teilt das Joint United Nations Programme on HIV/AIDS (UNAIDS) mit. Im Jahre 2000 hätten gerade mal 685.000 HIV-Infizierte Zugang zu einer anitretroviralen Therapie gehabt.  mehr»

44.  HIV: PrEP-Kombi jetzt preisgünstig erhältlich

[20.12.2017] Eine wichtige Maßnahme, um HIV-Neuinfektionen zu verhindern ist die Primärprävention. Dazu gehört die medikamentöse PrEP, die jetzt preisgünstig erhältlich ist.  mehr»

45.  HIV: PrEP-Kombi jetzt bundesweit für 69,90 Euro

[08.12.2017] Der Generikaanbieter Ratiopharm hat seine Version der Wirkstoffkombination Emtrictabin+ Tenofovir zur HIV-Präexpositionsprophylaxe radikal im Preis gesenkt.  mehr»

46.  Destatis-Zahlen zu HIV-kosten: Fast 80 Prozent der Kosten durch HIV entfallen auf Männer

[01.12.2017] Die durch HIV-Erkrankungen verursachten Krankheitskosten beliefen sich in Deutschland im Jahr 2015 auf 278 Millionen Euro.  mehr»

47.  HIV-Neuinfektionen in Deutschland: Aids geht immer noch jeden etwas an!

[01.12.2017] Allen Aufklärungskampagnen zum Trotz wird die Zahl der HIV-Neuinfektionen in Deutschland nicht kleiner. Zudem tun sich neue Problemgruppen auf, die ihr Infektionsrisiko wohl unterschätzen.  mehr»

48.  Welt-Aids-Tag: Spezifische HIV-Prävention für Migranten

[30.11.2017] In Deutschland infizieren sich zwar weiter nur wenige Menschen mit HIV, aber die Zahl der Neuinfektionen geht seit Jahren nicht zurück. Deshalb ist die Prävention in Risikogruppen weiter wichtig. Dazu gehören auch Migranten aus Subsahara-Afrika (MiSSA).  mehr»

49.  Alt werden mit HIV: Stellschrauben für ein langes Leben mit dem Aidserreger

[30.11.2017] Kann ein Mensch mit HIV genauso alt werden wie jemand ohne die Infektion? Und wenn ja, unter welchen Bedingungen? Der Schwerpunktarzt Dr. Christoph Mayr aus Berlin nannte die wichtigsten Stellschrauben bei über 50 Jahre alten HIV-Patienten.  mehr»

50.  Umfrage: Nur wenig Vorbehalte gegen Aids-Patienten

[29.11.2017] 84 Prozent der Bevölkerung würden sich in Praxen behandeln lassen, die auch Aids-Patienten versorgen.  mehr»