41.  Früher Therapiebeginn: Ziel ist die Unterdrückung der Viruslast

[05.04.2017] Ob ein möglichst früher Therapiebeginn bereits in der akuten Phase einer HIV-Infektion sinnvoll ist, wurde bei der AIDS- und Hepatitis-Werkstatt intensiv diskutiert. Professor Hendrik Streeck aus Essen erläutert das Für und Wider.  mehr»

42.  Studienlage: Highlights der HIV-Conference in den USA

[05.04.2017] Welche wichtigen internationalen Studien gibt es aktuell zur HIV-Therapie? Hier vier Ergebnisse aus den USA.  mehr»

43.  Antikörper gegen HIV: Eine neue Strategie zur Heilung?

[05.04.2017] Breitneutralisierende Antikörper gegen das HI-Virus lassen die Hoffnung auf eine mögliche Prävention aufkeimen. Und auch in der Therapie könnten die Antikörper eingesetzt werden.  mehr»

44.  Eine Untersuchung im Auftrag des BMG zeigt: Fast jeder Dritte Heimbewohner in Deutschland wird mit

[05.04.2017] Bewohner von Pflegeheimen in Deutschland erhalten vergleichsweise viele Psychopharmaka verordnet. Eine Untersuchung im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums kommt zu dem Ergebnis, dass 30 Prozent aller Bewohner in Heimen in Deutschland mit Antidepressiva behandelt werden. Knapp die Hälfte der  mehr»

45.  Kinderwunsch und HIV: Unter guten Bedingungen kein Problem

[05.04.2017] Für optimal behandelte HIV-infizierte Frauen ist eine sichere Schwangerschaft realisierbar. Die vaginale Geburt wird bei supprimierter Viruslast befürwortet.  mehr»

46.  HIV: TAF-basierte Triple-Therapie besser verträglich

[03.04.2017] Für HIV-Infizierte könnte ein Wechsel auf eine TAF-basierte Therapie vorteilhaft sein, legen zwei Phase-III-Studien nahe.  mehr»

47.  HIV-Therapie: Raltegravir ist bewährter Kombi-Partner

[30.03.2017] Der Integraseinhibitor Raltegravir bietet sich zur Behandlung eines breiten Spektrums von HIV-Patienten an.  mehr»

48.  Beratung: HIV und STI Materialien für die Arztpraxis

[30.03.2017] Gemeinsam mit dem RKI und ärztlichen Fachgesellschaften hat das BZgA Broschüren und Plakate für Arztpraxen zum Thema sexuell übertragbare Infektionen entwickelt.  mehr»

49.  Aktuelle WHO-Daten: Mehr HIV/TB Ko-Infektionen in Risikogruppen

[30.03.2017] Nicht alle profitieren von der sinkenden Zahl der Tuberkulose-Fälle in Europa. So ist das Risiko für eine TB-Infektion bei HIV-Patienten sogar gestiegen.  mehr»

50.  Gesetzesvorlage: 10 Millionen Euro für Opfer des Bluter-Skandals

[30.03.2017] Sie wurden ausgegrenzt, rechneten mit einem frühen Tod und hatten keine Chance auf ein normales Leben. Nun jubeln die Opfer des Bluter-Skandals über eine späte Genugtuung.  mehr»