51.  AIDS-Kongress: HIV-Prophylaxe wirkt effektiv!

[24.07.2018] TASP als auch PrEP helfen Männern, die Sex mit Männern haben, dabei, sich effektiv vor einer HIV-Infektion zu schützen. Das bestätigen neue Studienergebnisse, die jetzt beim AIDS-Kongress vorgestellt worden sind.  mehr»

52.  HIV-Vorsorge: Kassen sollen Kosten für PrEP übernehmen

[20.07.2018] Gesundheitsminister Spahn will Anspruch für Menschen mit erhöhtem Infektionsrisiko regeln.  mehr»

53.  S.A.M: Aids-Hilfe probt diskreten Test auf HIV per Post

[20.07.2018] Mit dem Pilotprojekt hoffen die Initiatoren, Menschen zu einem Check zu bewegen, die sonst keinen machen würden.  mehr»

54.  BZgA: Mit Puppen gegen Geschlechtskrankheiten

[19.07.2018] Sexuell übertragbare Krankheiten kommen immer häufiger vor, warnt die BZgA. Eine humorvolle Kampagne soll junge Menschen für diese Erkrankungen sensibilisieren und die Prävention fördern.  mehr»

55.  UN "läutet Alarmglocke": Kampf gegen Aids weniger erfolgreich als erhofft

[18.07.2018] Die Zahl der weltweiten HIV-Infektionen sinkt nicht schnell genug, mahnen die Vereinten Nationen.  mehr»

56.  Weniger unerwünschte Wirkungen: Zweifachkombi in der HIV-Therapie

[16.07.2018] Seit Kurzem gibt es mit Juluca® für HIV-positive Erwachsene, die virologisch stabil supprimiert sind, eine NRTI-sparende Zweierkombination als Alternative zur bisherigen Dreierkombination.  mehr»

57.  HIV / Aids: Neue Optionen für eine maßgeschneiderte HIV-Therapie

[13.07.2018] Die Palette von Arzneien, die eine für jeden HIV-Patienten maßgeschneiderte Therapie ermöglichen, wird ständig erweitert.  mehr»

58.  HIV / Aids: Vor allem Antikörper sind in der Pipeline

[13.07.2018] Bewährte HIV-Therapien bestehen in der Regel aus drei antiretroviralen Wirkstoffen, die auf unterschiedliche Weise die Virus-Replikation verhindern. Neue Ansätze bauen vor allem auf Antikörper.  mehr»

59.  HIV-Prävention: PrEP etabliert sich schnell in Deutschland

[12.07.2018] Immer mehr Menschen greifen zu HIV-Medikamenten, um sich vor einer Infektion zu schützen.  mehr»

60.  Interview: "Das Interesse an injizierbaren HIV-Wirkstoffen ist enorm"

[12.07.2018] Bei der HIV-Therapie hat sich einiges getan: Viele Infizierte kommen mittlerweile mit einer Tablette am Tag aus. Künftig könnten injizierbare Arzneien eine gute Alternative werden, berichtet Dr. Sebastian Noe im Interview mit der "Ärzte Zeitung".  mehr»