Ärzte Zeitung, 27.02.2009

Selen-Präparat Medikament des Jahres 2009

FELLBACH (eb). Das Selenpräparat selenase® ist mit dem Titel "Medikament des Jahres 2009" ausgezeichnet worden. Grundlage ist die repräsentative Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Apotheker e. V. (BVDA), die im dritten Quartal 2008 gemacht wurde. Selen wird bei schweren Erkrankungen schon routinemäßig zum Ausgleich des Selenmangels eingesetzt. Nun belohnt diese Auszeichnung Bemühungen von Biosyn, dem Stellenwert von Selen im Alltag, bei Stress oder als Anti-Aging-Präparat, Rechnung zu tragen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Selen ist ein essenzielles Spurenelement, das zum Beispiel für ein funktionierendes antioxidatives Schutzsystem, eine wirksame Immunabwehr und auch für die Funktion der Schilddrüse.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »