Ärzte Zeitung online, 04.06.2018

Prävention

Erklärfilm über das Robert Koch-Institut

BERLIN. Wer war Robert Koch? Und was leisten die Mitarbeiter des von ihm gegründeten Instituts heute? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert ein neuer Erklärfilm, der die Aufgaben und Ziele des Robert Koch-Instituts (RKI) auf verständliche Weise darstellen soll – vom akribischen Beobachten der Gesundheit der Bevölkerung und Bereitstellen von Empfehlungen über internationale Vernetzung bis hin zu Zukunftsfeldern wie künstlicher Intelligenz und digitaler Epidemiologie.

Eine englische Fassung der zweieinhalbminütigen Animation soll in Kürze folgen, eine französische ist geplant. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Höherer Zuschlag für Terminvermittlung

Das Bundeskabinett will sich heute mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz beschäftigen. Am Entwurf wurde vorab noch gebastelt – er enthält wichtige Änderungen. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »