1.  Infektionen: Inzwischen neun Ebola-Tote im Kongo

[25.05.2018] Im Kongo sind am Ebola-Virus mittlerweile neun Menschen gestorben. Der Krankheitserreger sei bei den Toten bestätigt worden.  mehr»

2.  Südindien: Risiko einer Infektion mit den Nipah-Virus für Touristen gering

[25.05.2018] Um Infektionen mit dem Nipah-Virus zu vermeiden, sollten Indien-Reisende auf Baumfrüchte verzichten.  mehr»

3.  Indirekter Angriff: Forscher entwickeln Antibiotika-Alternative

[25.05.2018] Die zunehmende Bildung von Antibiotika-Resistenzen ist eines der drängendsten medizinischen Probleme. Frankfurter Forscher haben ein neues Konzept entwickelt, um die konventionelle Therapie zu unterstützen: Sie greifen in den Wirkmechanismus von Bakterien ein, ohne diese direkt anzugreifen.  mehr»

4.  Anzeige: App gibt Hilfen für Nagelpilz-Patienten

[24.05.2018] Die Digitalisierung im Gesundheitswesen macht selbst vor scheinbar banalen Therapien wie der gegen Nagelpilz nicht halt. Und das hat durchaus plausible Gründe. Zum Beispiel die fehlende Geduld von Patienten für eine Therapie, die gar nicht so lange dauert, wie häufig gedacht.  mehr»

5.  Präventionskonzept: Aktionsplan gegen Klinikinfektionen

[24.05.2018] Einen Aktionsplan gegen Krankenhausinfektionen hat die Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) angekündigt.  mehr»

6.  Reisemedizinische Versorgung: Für Fernreisen sind Kinder eine Risikogruppe

[24.05.2018] Immer mehr Kinder treten mit ihren Familien auch längere Fernreisen an. Zur reisemedizinischen Versorgung gibt es bisher allerdings nur wenig gesicherte Informationen.  mehr»

7.  Spezielle Empfehlungen: Reiseimpfungen 2018 Welcher Schutz ist nötig?

[24.05.2018] Egal, wohin die Reise geht, die Basisimpfungen sollten vorhanden sein. Doch auch 2018 gibt es für einige Länder spezielle Empfehlungen.  mehr»

8.  Grippewelle 2018: Mehr als 1600 Tote durch Influenza

[24.05.2018] Die Grippewelle in diesem Jahr war ungewöhnlich stark, so die Bilanz des Robert Koch-Instituts.  mehr»

9.  Infektionen: Nachbarstaaten des Kongo wappnen sich gegen Ebola

[23.05.2018] Nach dem Ebola-Ausbruch im Kongo wappnen sich nun dessen Nachbarstaaten gegen die Krankheit.  mehr»

10.  Internationale Gesundheit: RKI-Präsident berät WHO zu Infektionsrisiken wie Ebola

[23.05.2018] Professor Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts, ist von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in die "Strategic and Technical Advisory Group for Infectious Hazards" (STAG-IH) berufen worden.  mehr»