Ärzte Zeitung, 25.06.2007
 

Effekt von Echinacea belegt

LONDON (dpa). Echinacea-Präparate vermindern die Gefahr, sich zu erkälten, um fast 60 Prozent. Bei Erkrankten beschleunigen sie die Heilung im Durchschnitt um eineinhalb Tage.

Das berichten US-Forscher nach Auswertung von 14 Studien (The Lancet Infection Diseases, 7, 2007, 473). Zusammen mit Vitamin C stärkten die Sonnenhut-Präparate die Immunabwehr besonders gut.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »