Ärzte Zeitung online, 14.01.2011

Patienteninformation Erkältungskrankheiten

Liebe Ärztin, lieber Arzt,
die Praxis ist voll und für den einzelnen Patienten nur wenig Zeit vorhanden. Trotzdem wollen Sie alle Patienten möglichst optimal versorgen und zufriedenstellen.

Gerade zu Erkältungskrankheiten haben viele Patienten die gleichen Fragen. Sie kennen das. Eine immer wieder gestellte Frage etwa ist: "Brauche ich ein Antibiotikum?"

Wir wollen Sie unterstützen.

Darum hat Springer Medizin – Ärzte Zeitung exklusiv für Ärzte eine Patienten-Broschüre erstellt, mit den 20 häufigsten Fragen zu Erkältungen. Die Fragen werden kurz und knapp beantwortet. Das hat zwei Effekte: Sie sparen Zeit und Ihr Patient muss nur noch gezielt fragen.

Für Interessierte Leser

Auch wenn Sie kein Arzt sind, können Sie sich zum Thema Erkältungskrankheiten informieren.

Das Internetportal lifeline.de bietet dazu ein Special Erkältung an. Auf lifeline.de gibt es außerdem zu vielen anderen Gesundheitsthemen hilfreiche Infos.

Ein Klick lohnt sich auch auf www.gesundheitsberatung.de - dort gibt es ebenfalls ein Online-Forum Erkältung mit Beratung durch Experten.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Kinderschutzhotline - Heißer Draht zu Ärzten

Über den Verdacht auf Kindesmissbrauch sprechen, ohne die Schweigepflicht zu verletzen: Das ermöglicht seit 2017 die Medizinische Kinderschutzhotline - eine Zwischenbilanz. mehr »

Hypertonie vor 40. Lebensjahr ist riskant

Junge Erwachsene, die einen erhöhten Blutdruck gemäß den US-amerikanischen Leitlinien von 2017 entwickeln, haben ein signifikant höheres Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse als Normotoniker. mehr »

Appell zur rationalen Antibiotika-Gabe

Anlässlich des 11. Europäischen Antibiotika-Tages rufen KBV und vdek zum rationalen Einsatz von Antibiotika bei Erkältungen und Grippe auf. mehr »