51.  Sex in the City: Ausstellung zum Risiko Sex

[11.06.2013] Verhüterli sind cool. Mit einer Wanderausstellung informiert die BZgA über Sex und seine Risiken. Peinlichkeiten will die Kampagne aber vermeiden.  mehr»

52.  HPV: Impfstoff für die Ärmsten

[16.05.2013] Das Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline (GSK) wird seinen Impfstoff gegen Gebärmutterhalskrebs nach eigenen Angaben für ein neues, langfristiges Programm zur Verfügung stellen, das dabei helfen soll, Mädchen in den ärmsten Ländern der Welt vor dieser Krebsform zu schützen.  mehr»

53.  Kommentar zur HPV-Impfung: Warzenfrei Down-under

[15.05.2013] Australien ist offenbar auf gutem Wege, seine Genitalwarzen loszuwerden. Das ist erfreulich für die dort Lebenden und zweifellos ein medizinischer Fortschritt.  mehr»

54.  HPV-Impfung: Verblüffender Effekt bei Genitalwarzen

[15.05.2013] Das flächendeckende australische Impfprogramm gegen humane Papillomviren (HPV) hat die Genitalwarzen Down-under drastisch dezimiert. Das Ausmaß hat selbst die beteiligten Forscher überrascht.  mehr»

55.  Statt Antibiotikum: Orale Probiotika bei bakterieller Vaginose

[07.03.2013] Bakterielle Vaginosen werden meist mit anaerobierwirksamen Antibiotika wie Metronidazol oder Clindamycin behandelt. Ein orales Probiotikum könnte eine Alternative darstellen - möglicherweise.  mehr»

56.  Therapie versagt immer öfter: Tripper auf dem Vormarsch

[22.02.2013] Immer mehr Patienten mit einem Tripper hilft die orale Therapie mit Cefixim nicht mehr. Resistente Gonokokken breiten sich weiter aus.  mehr»

57.  Gynäkologie: Früher Beischlaf riskant für die Cervix uteri

[15.01.2013] Ein kurzer zeitlicher Abstand zwischen Menarche und erstem Geschlechtsverkehr ist ein Risikofaktor für krankhafte Zellveränderungen und hochgradige zervikale Erkrankungen im Genitalbereich (CIN 2-3 / AIS).  mehr»

58.  HPV-Prävention: Junge Mädchen früh impfen

[14.01.2013] Ein kurzer Abstand zwischen Menarche und erstem Geschlechtsverkehr ist ein Risikofaktor für krankhafte Zellveränderungen und hochgradige zervikale Erkrankungen im Genitalbereich (CIN 2-3 / AIS).  mehr»

59.  Kommentar zu sexuell übertragbaren Krankheiten: Auf Reisen volles Risiko

[09.01.2013] Der ältere, allein reisende Thailandurlauber ist wohl der Klassiker unter den Verdächtigen. Studien haben allerdings gezeigt, dass bis zu 20 Prozent aller Reisenden die Gelegenheit zum Sex nutzen, wenn sie sich zufällig bietet, jeder Zweite ungeschützt.  mehr»

60.  Syphilis, HIV und Co.: Unliebsame Urlaubs-Mitbringsel

[09.01.2013] Jeder Zweite, der auf Reisen sexuelle Abenteuer sucht, verzichtet auf ein Kondom. Das hat oft schlimme Folgen, wie eine Studie über sexuell übertragbare Infektionen zeigt.  mehr»