1.  Ebola-Ausbruch im Kongo: WHO stimmt für Einsatz von Ebola-Prüfarzneien

[07.06.2018] Beim aktuellen Ebola-Ausbruch im Kongo stimmt die WHO dem Einsatz von Prüfarzneien zu.  mehr»

2.  CRM berichtet: Weniger Neuinfektionen mit Lassa-Virus in Nigeria

[05.06.2018] In Nigeria wurden in diesem Jahr bereits etwa 1968 Verdachtsfälle von Lassa-Fieber sowie 118 Todesfälle verzeichnet, meldet das Düsseldorfer CRM Centrum für Reisemedizin.  mehr»

3.  Kongo: Mehr als 1000 Menschen gegen Ebola geimpft

[04.06.2018] Im Kampf gegen das gefährliche Ebola-Virus im Kongo sind inzwischen 1112 Menschen geimpft worden.  mehr»

4.  Mehr als 50 Verdachtsfälle: WHO bei Ebola im Kongo vorsichtig optimistisch

[29.05.2018] Nach dem Ebola-Ausbruch im Kongo ist die Weltgesundheitsorganisation (WHO) "vorsichtig optimistisch", dass eine größere Katastrophe abgewendet werden kann.  mehr»

5.  Infektionen: Inzwischen neun Ebola-Tote im Kongo

[25.05.2018] Im Kongo sind am Ebola-Virus mittlerweile neun Menschen gestorben. Der Krankheitserreger sei bei den Toten bestätigt worden.  mehr»

6.  Infektionen: Nachbarstaaten des Kongo wappnen sich gegen Ebola

[23.05.2018] Nach dem Ebola-Ausbruch im Kongo wappnen sich nun dessen Nachbarstaaten gegen die Krankheit.  mehr»

7.  Weltgesundheitsversammlung: WHO-Generaldirektor setzt auf mehr Schlagkraft

[22.05.2018] Die Weltgesundheitsversammlung in Genf soll den Weg freimachen für die Neuausrichtung der WHO.  mehr»

8.  Infektionen: Vermehrt Fälle von Dengue-Fieber in Thailand

[24.04.2018] Seit Anfang des Jahres wurden in Thailand etwa 4180 Infektionen mit dem Dengue-Virus und neun Todesfälle gemeldet. Das teilt das Centrum für Reisemedizin (CRM) mit. Besonders betroffen seien die Region um Bangkok sowie der Süden des Landes.  mehr»

9.  Nigeria: Über 1000 Verdachtsfälle von Lassafieber

[28.02.2018] In Nigeria hat sich die Zahl der Patienten mit Lassafieber binnen zwei Wochen mehr als verdoppelt. Nach WHO-Angaben wurden jetzt 1081 Verdachtsfälle und 317 laborbestätigte Erkrankungen registriert. Am 14. Februar waren es erst 450 Verdachtsfälle.  mehr»

10.  Lassafieber in Benin: Hilfe von deutschen Experten

[12.02.2018] Die Gesundheitsbehörden in Benin bereiten sich auf einen schweren Ausbruch von Lassafieber vor, teilt das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit mit.  mehr»