Ärzte Zeitung, 20.02.2015

"Ärzte ohne Grenzen"

Online-Vortrag über Ebola

BONN. "Ebola besiegen! - Und dann? Die Folgen von Ebola" lautet ein Online-Vortrag von Dr. Frank Dörner, den "Ärzte ohne Grenzen" für den 25. März ankündigt.

Der Arzt Dr. Frank Dörner war von Anfang November bis Anfang Dezember 2014 als medizinischer Koordinator für "Ärzte ohne Grenzen" in Sierra Leone im Einsatz. Von 2008 bis 2014 war er Geschäftsführer der deutschen Sektion von "Ärzte ohne Grenzen".

In dem Online-Vortrag, der von 19 bis 20 Uhr gehen soll, berichtet Dörner von seinen Erfahrungen bei der Bekämpfung von Ebola, spricht über die Auswirkungen der Epidemie auf das Gesundheitssystem des Landes, thematisiert aber auch deren Folgen für "Ärzte ohne Grenzen" und andere humanitäre Krisen. (eb)

Zur Veranstaltung bzw. dem Link zur Anmeldung

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Frauen leben länger, Männer glücklicher

Frauen haben in allen europäischen Ländern eine deutlich höhere Lebenserwartung als Männer, die zusätzlichen Jahre bescheren ihnen jedoch selten Freude. mehr »

So gefährlich sind Krampfadern

Krampfadern sollten nicht nur als kosmetisches Problem angesehen werden. Auch wenn die Varizen keine Beschwerden verursachen, bergen sie gesundheitliche Gefahren. mehr »

Die Macht der Position

Sexismus im medizinischen Alltag: Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler bricht hier eine Lanze für die Männer. Diskriminierung kennt sie - geschlechtsunabhängig - eher durch einen anderen Faktor. mehr »