Ärzte Zeitung online, 12.08.2016

Ebola

Ablauf der Epidemie zum Nachlesen

BERLIN. In der neusten Ausgabe des New England Journal of Medicine fasst das WHO Ebola Response Team den Ebolaausbruch in Westafrika zwischen Dezember 2013 und April 2016 zusammen (NEJM 2016; 375:587-596).

Im Artikel werden das Ausmaß des Ausbruchs, die Quelle der ersten humanen Fälle in Guinea, die Ausbreitung in Guinea, Liberia und Sierra Leone, das schnelle Wachstum der Epidemie, der Einfluss der Interventionen und das Ende der Epidemie in Westafrika beschrieben, teilt das Robert Koch-Institut mit.

Außerdem geht es um notwendige Vorbereitungen, um weitere Ausbrüche zu verhindern oder früher einzudämmen. (eb)

Der Artikel steht zur Verfügung unter www.nejm.org/doi/10.1056/NEJMsr1513109

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Borderline und Psychosen "heilen" mit Antiepileptika

Manche psychisch Kranken brauchen keine Neuroleptika, sondern Antikonvulsiva. Tauchen im EEG bestimmte Muster auf, ist das ein Hinweis auf eine paraepileptische Psychose. mehr »

Epilepsierisiko nach Sepsis erhöht

Überleben Patienten eine Sepsis, ist die Gefahr epileptischer Anfälle in den folgenden Jahren vier- bis fünffach erhöht. mehr »

PKV muss für unverheiratete Paare zahlen

Nach Überzeugung des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe ist die Beschränkung der Kostenerstattung für eine künstliche Befruchtung auf Ehepaare in der PKV unzulässig. mehr »