1.  Tipps für Ärzte: Was bei Harnwegsinfekten alter Patienten anders ist

[02.10.2019] Harnwegsinfektionen kommen im Alter besonders häufig vor. Bei der Behandlung von erkrankten Senioren müssen Ärzte einige Besonderheiten beachten.  mehr»

2.  Bei Kindern: Harnwegsinfektionen erhöhen Gefahr für Nierenvernarbung

[06.09.2019] Bereits nach zwei Harnwegsinfektionen steigt bei Kindern das Risiko der Nierenvernarbung drastisch. Nach einer einzigen Infektion lag sie in einer US-Studie deutlich niedriger als in bisherigen Studien.  mehr»

3.  Blasenentzündung: Interstitieller Zystitis früh auf der Spur

[12.08.2019] Beckenschmerz bei gefüllter Blase, permanenter Harndrang und häufiges Wasserlassen – das kann auf eine Interstitielle Zystitis hindeuten.  mehr»

4.  Antibiotika: Apotheker appellieren an Ärzte

[31.05.2019] Vor Antibiose unkomplizierter Harnwegsinfekten sollten sich Ärzte der Leitlinienempfehlungen vergewissern.  mehr»

5.  Harnwegsinfekte bei Älteren: Keine falsche Zurückhaltung bei Antibiotika!

[05.04.2019] Infektionen der Harnwege nicht oder lediglich verzögert mit Antibiotika zu behandeln, kann bei älteren Patienten fatale Konsequenzen haben, so eine Studie.  mehr»

6.  Exponentielle Steigerung: Jeder zusätzliche Kathetertag erhöht Risiko für Harnwegsinfekte

[22.03.2019] Das Risiko für eine Katheter-assoziierte Harnwegsinfektion steigt exponentiell mit der Dauer der Katheteranwendung – vor allem bei Frauen, Gelähmten und Patienten nach Schlaganfall.  mehr»

7.  Rezidivierende HWI: Wie D-Mannose gegen E. coli wirkt

[06.02.2019] D-Mannose bindet an die Fimbrien von Bakterien. Die entstehenden Komplexe werden mit dem Urin ausgeschwemmt.  mehr»

8.  Harnwegsinfektion: HWI bei Hochbetagten nicht per se kompliziert

[02.11.2018] Antibiotika sollen bei einer Harnwegsinfektion (HWI) prinzipiell zurückhaltend eingesetzt werden. Bei Älteren verkompliziert vor allem die Nierenfunktion die Indikationsstellung.  mehr»

9.  Therapie-Tipps: Harnwegsinfekte bei Diabetes potenziell lebensbedrohlich!

[27.10.2018] Bei Diabetespatienten ist das Risiko für Blasenentzündungen deutlich erhöht - und diese nehmen häufiger auch einen bedrohlichen Verlauf als bei Stoffwechselgesunden.  mehr»

10.  Kommentar: Oma hatte doch recht

[22.10.2018] Hausmittel stehen hoch im Kurs und werden bei vielerlei gesundheitlichen Beschwerden gerne genutzt - etwa der Ratschlag, bei einer Blasenentzündung viel zu trinken.  mehr»