11.  Wiederkehrende Harnwegsinfekte: Leukozyturie als Infektionsmarker

[22.08.2018] Die Leukozytenzahl im Urin kann bei Frauen mit rezidivierenden Harnwegsinfekten als wertvoller Biomarker dienen, um den Übergang von einer harmlosen Bakteriurie in eine symptomatische Infektion anzuzeigen.  mehr»

12.  Vergleichsstudie: Pluspunkte für Nitrofurantoin bei Harnwegsinfekt

[13.08.2018] Bei unkomplizierten Harnwegsinfektionen profitieren Frauen offenbar stärker von Nitrofurantoin.  mehr»

13.  Infektionen: Rezidivierende HWI - Natürlicher Zucker schützt

[16.07.2018] Bei Harnwegsinfekten (HWI) werde die Rezidivprophylaxe mit Antibiotika aufgrund des Risikos von Resistenzbildungen kritisch betrachtet, erinnert das Unternehmen Cassella-med.  mehr»

14.  Prävention bei erwachsenen Frauen: HWI mit Chondroitinsulfat plus Hyaluronsäure seltener

[16.07.2018] Frauen mit rezidivierenden Harnwegsinfektionen könnten von einer intravesikalen Behandlung mit Hyaluronsäure und Chondroitinsulfat profitieren.  mehr»

15.  Unkomplizierte Zystitis: Leitlinie entfernt sich von Antibiose

[15.12.2017] Bei akuter, unkomplizierter Blasenentzündung ist eine Phytotherapie laut aktueller Leitlinie eine Alternative zum Antibiotikum.  mehr»

16.  Interstitielle Cystitis: Zertifizierung für "Zentren für IC und Beckenschmerz"

[11.10.2017] Die Einführung einer Zertifizierung für "Zentren für IC und Beckenschmerz", bedeutet einen großen Fortschritt für eine optimale interdisziplinäre und multiprofessionelle Versorgung,  mehr»

17.  Urologie: Klinikkollegen bestätigen Anstieg bei ESBL-Bildnern

[04.10.2017] Der Anstieg bei ESBL-bildenden Keimen bei urologischen Infektionen ist beachtlich und muss bedacht werden, folgern Ärzte von der Hochtaunusklinik Bad Homburg aus eigenen, an der Klinik erhobenen Daten.  mehr»

18.  Harnwegsinfektionen: Mit drei Fragen zur Diagnose "HWI"

[04.10.2017] Rezidivierende Harnwegsinfektionen bedürfen nicht sofort einer antibiotischen Langzeitprophylaxe. Manchmal hilft schon das "Reden" mit den Patientinnen. Und ein süßer Drink.  mehr»

19.  Unkomplizierte Harnwegsinfekte: Phytos statt Antibiotika

[27.09.2017] In der Therapie unkomplizierter Harnwegsinfekte können pflanzliche Präparate eine Alternative sein auch zur Rezidivprophylaxe. Das beugt zudem Antibiotikaresistenzen vor.  mehr»

20.  Harnwegsinfekte: Bärentraube und Antibiose im Vergleich

[02.08.2017] In der Studie REGATTA prüfen jetzt Forscher die Wirksamkeit des Bärentraubenblätterextrakts (Uva Ursi) zur Therapie bei unkompliziertem Harnwegsinfekt  mehr»